Scheckhaftigkeit von Wildfängen

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Scheckhaftigkeit von Wildfängen

Beitragvon LuckyJack » 15.03.2021 20:25

Hallo,

mein Name ist Robin und komme aus NRW. Vor etwa 5-10 Jahren hatte ich bereits meiner ersten Erfahrungen mit Diskusfischen und deren Zucht gemacht. Damals muss ich aber leider aus beruflichen Gründen mein Becken aufgeben. Ich bin also nicht ganz unerfahren, es ist halt nur nicht mehr alles aktuell. Nach einem 2 Jährigen Ausflug in die Meerwasser Aquaristik habe ich mich doch wieder dazu entschlossen Diskusfische zu halten.
Nun, seid Anfang 4. März ist denn nun soweit und ich habe mir eine Gruppe aus 10 halbwüchsigen Heckel Diskus Wildfängen zugelegt.
Die Gruppe steht bisher ganz gut und hat auch schon alle möglichen Arten von Leben-/ Frostfutter und sogar Granulat angenommen.
Einzig Ihre Scheckhaftigkeit habe ich nicht erwartet. Teilweise kommen Sie nur abends raus, wenn ruhe ins Wohnzimmer einkehrt. Eigentlich ein recht gesunder Reflex für Wildfange wie ich finde. Der Fluchtreflex ist größer als Ihr Hunger.

Was mich jetzt interessiert ist, wie lange hat es bei euch gedauert bis die Tiere zutraulicher geworden sind? Die Tiere sind direkt vom Großhandel zu mir geschickt, was sicher sein teil dazu beiträgt....

P.S.
Ansonsten, ein Hallo in die Runde, ich hoffe es ist Ok das ich mich mit diesem Threat Vorstelle.

Gruß
Robin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LuckyJack
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 15.02.2021 07:48
Wohnort: 46286 Dorsten

Share On

Re: Scheckhaftigkeit von Wildfängen

Beitragvon Andre1042 » 16.03.2021 09:54

Hallo Robin !

Schreckhaftigkeit bei Wildfängen kann mehrere Gründe haben, nicht passende Wasserwerte, zu viel Licht und zuwenig Versteckmöglichkeiten bzw. schattigere Stellen. wie sind deine Werte KH und PH ?

Mit freundlichen Gruß
Andre
Andre1042
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 422
Alter: 79
Registriert: 10.02.2008 10:56
Wohnort: 6380 St.Johann in Tirol

Re: Scheckhaftigkeit von Wildfängen

Beitragvon LuckyJack » 16.03.2021 11:34

Hallo Andre,

Die Beleuchtung habe ich auf 50% runtergedimmt, beleuchtet wird mit einer GHL Mitras LX7004. Das Wasser hat für gewöhnlich eine leichte Teefarbe, ein Teil des Beckens wo gefüttert wird ist zusätzlich mit einem Handtuch abgedeckt um Schatten zu spenden.

KH: 1,0°
PH: 6,9
LF liegt bei 180µS/cm
GH habe ich nöch nie gemessen, sollte aber um die 3-4° Liegen
Temp. 29°C

Das Becken ist als Raumteiler zwischen Wohn und Esszimmer aufgestellt. Ich habe schon die Befürchtung das deswegen zu viel Bewegung im Raum ist.
LuckyJack
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 15.02.2021 07:48
Wohnort: 46286 Dorsten

Re: Scheckhaftigkeit von Wildfängen

Beitragvon Tenellus » 16.03.2021 17:46

Hallo Robin,
zeig doch mal eine Gesamtansicht des Beckens.
Diskusbecken sind m.M. nach als Raumteiler nicht besonders geeignet, es sei denn, es sind genügend geeignete Rückzugsmöglichkeiten für die Diskus vorhanden (das setzt nat. eine gewisse Beckengröße voraus). Erst wenn das gegeben ist, werden sie nach und nach ihre Scheu verlieren.
Was bedeutet 50% von deiner Beleuchtung? Ich habe bei Diskusbecken nie mehr als 0,5W/ Liter Beckeninhalt beleuchtet (bei T5 Beleuchtung). Alles andere ist (m.M.) für Diskus zu hell, WF sind da wohl noch empfindlicher.
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 809
Alter: 52
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: Scheckhaftigkeit von Wildfängen

Beitragvon fernmat » 26.03.2021 00:02

Hallo,

tolle Fische. Kannst du mal Nitrit messen ob da auch wirklich nichts mehr da ist? Das Becken sieht frisch eingerichtet aus, die Fische sind seit 3.März drinnen und vielleicht ist der Biofilter noch nicht ganz eingefahren. Jedenfalls bei mir war Schreckhaftigkeit von etwas erhöhtem Nitrit begleitet.
Grüsse und viel Glück
Benutzeravatar
fernmat
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 261
Alter: 51
Bilder: 12
Registriert: 03.07.2011 21:44
Wohnort: Madrid


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste