Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noch ti

Moderator: Moderatorenteam

Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noch ti

Beitragvon eva.st. » 06.08.2017 20:06

Hallo nochmal!

Bin gerade am planen für mein 700 liter becken. Nun bin ich beim stöbern auf verschiedene hersteller und auch verschiedene stärken bei den luftpumpen gestossen!
vielleicht könnt ihr mir welche empfehlen die wenn möglich auch noch relativ leise ist.
außerdem vertreten manche die Meinung man solle lieber 2 kleinere statt einem großen heizstab verwenden, was ist da eure Empfehlung?
Und eine letzte frage habe ich bezüglich filter. Betreibe dann den fluval fx6. Brauche ich zusätzlich noch einen innenfilter für die strömung oder reicht der außenfilter.
vielen dank schon mal :hallo lg eva
eva.st.
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 35
Registriert: 05.08.2017 19:16
Wohnort: 4690 Schwanenstadt

Share On

Re: Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noc

Beitragvon pannex3 » 06.08.2017 20:25

Hallo Eva

Für ein 700 Liter Becken würde ich ein Filterbecken nehmen.
Dann würde ich mich über AWAB informieren.

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 130
Alter: 49
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noc

Beitragvon eva.st. » 06.08.2017 20:38

Hallo Dirk! Dankeschön fürs Antworten, den Filter habe ich leider schon. Da er beim Aquarium dabei war und er ist erst ein halbes jahr alt. Wäre ein Filterbecken einfacher in der handhabung als ein Außenfilter? Blöde frage noch was ist AWAB? LG EVA
eva.st.
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 35
Registriert: 05.08.2017 19:16
Wohnort: 4690 Schwanenstadt

Re: Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noc

Beitragvon Kimmi » 06.08.2017 21:28

MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 92
Alter: 48
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noc

Beitragvon Andre1042 » 08.08.2017 07:09

Hallo Eva !

Ich würde zur Ergänzung des Fluval FX6 noch einen Matteninnenfilter mit einer Pumpe installieren damit kannst du die Wasseroberflächenbewegung für den Sauerstoffeintrag regeln und den Fluval gedrosselt laufen lassen um eine bessere Filterleistung zu erzielen. Die Pumpe braucht nicht alzu stark sein, eine mit Verbrauch von 8 bis 10 Watt müßte genügen. Bei einem Becken von 700 Liter betrieben mit Topffilter sollte immer ein Zweiwegesystem der Filterung haben. AWAG ist eine automatische Wasseraufbereitung dafür braucht es schon ein umfangreicheres Wissen denn da werden Filter mit Harzen die man regenerieren muß ( Säure und Lauge ) eingesetzt.

Mit freundlichen Gruß
Andre
Andre1042
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 384
Alter: 74
Registriert: 10.02.2008 10:56
Wohnort: 6380 St.Johann in Tirol

Re: Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noc

Beitragvon curiperaroland » 08.08.2017 18:54

Hallo Eva,

ich würde auch einen zweiten Filter zum FX6 nehmen, allerdings rate ich vom Mattenfilter ab da der schnell zur Keimschleuder werden kann. Heizen würde ich aus Sicherheitsgründen mit zwei Heizstäben. Die Luftpumpe wirst du dir sparen können da der FX6 für genug Oerflächenbewegung sorgt.
Es muss nicht immer die teuerste Technik sein. Regelmäßige Wasserwechsel mit gutem Wasser bringen oftmals mehr als jede Technik.

Gruß

Roland
curiperaroland
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 44
Alter: 53
Registriert: 05.11.2015 21:19
Wohnort: 52525 Heinsberg

Re: Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noc

Beitragvon eva.st. » 08.08.2017 19:00

Danke euch schon mal für eure antworten!
eva.st.
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 35
Registriert: 05.08.2017 19:16
Wohnort: 4690 Schwanenstadt

Re: Sauerstoffpumpe 700l Becken , 1 oder 2 heizstäbe und noc

Beitragvon Andre1042 » 09.08.2017 08:08

Hallo Eva !

Fahr mal zu Fam. Wally in Timelkam und laß dich beraten, ist zwar das Eheim-Center Österreich aber auch ein Aquarienfachhandel. Hier im Forum bekommst du einfach zu viele verschiedene Ratschläge und du kennst dich dann nimmer aus.

Mit freundlichen Gruß
Andre
Andre1042
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 384
Alter: 74
Registriert: 10.02.2008 10:56
Wohnort: 6380 St.Johann in Tirol


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste