Riesen-Fächergarnele aus dem Diskuskeller

An diesem Projekt ist die Mitarbeit aller Diskusaquarianer gefordert!
Tragt hier eure Erfahrungen mit anderen Fischen, Wirbellosen, Pflanzen oder Technik im Diskusbecken ein.

Moderator: Moderatorenteam

Riesen-Fächergarnele aus dem Diskuskeller

Beitragvon Sören » 02.03.2019 16:26

Hallo zusammen,

ich war heute mal wieder auf der Durchreise durch Hamburg.
Natürlich nutze ich so eine Gelegenheit immer und gucke bei Maik Krause im Diskuskeller rein.
Der KaffEe, die netten Gespräche und der Ladenbestand lassen mich einfach nicht dran vorbei fahren :D
Da mir mal keine Diskus in den Kofferraum gehüpft sind, sondern 2 Stück L177 und 2 Riesen-Fächergarnele wollte ich euch mal Fragen ob Ihr diese Lustigen Garnelen auch in eurem Becke habt und wenn ja wie sind eure Erfahrungen damit?
Ich finde die Arme und die damit verbundene Nahrungsaufnahme schon recht lustig auch filtern Sie auf diesem Weg noch Schwebstoffe aus dem Wasser was ich recht interessant finde....
Also lasst mal hören was Ihr über diese Tiere denkt ;)

Oh und ich bevor ich es vergesse: Wenn ihr schon im Diskuskeller seid, dann guckt auch unbedingt bei Zierfische Gottschalk rein (http://www.Zierfische-gottschalk.de), es sind nur 150 Meter Luftlinie und wie ich finde ein Superladen für Süß und Seewasser Aquaristik.
Euch allen ein schönes Wochenende!!!
MfG
Sören
Benutzeravatar
Sören
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 837
Alter: 34
Bilder: 0
Registriert: 27.02.2013 08:55
Wohnort: 29393 Groß Oesingen

Share On

Re: Riesen-Fächergarnele aus dem Diskuskeller

Beitragvon Tenellus » 02.03.2019 17:41

Hallo Sören,
ja sehr intressante Tiere, aber nicht fürs Diskusbecken geignet, da Strömung (Strömungspumpe-Bach) benötigt wird und das Temperaturoptimum zw. 25 und max 28°C liegt. Also beides in einem Diskusbecken (fast) nicht gegeben.
Aber da wird dich ja Maik Krause drauf hingewiesen haben ;) .
Wo willst du sie denn (artgerecht) pflegen?
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 695
Alter: 49
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: Riesen-Fächergarnele aus dem Diskuskeller

Beitragvon Sören » 02.03.2019 21:37

Hey Mario,

Danke für deine Antwort...
Da ich den Artikel vorher gelesen habe

http://www.wirbellosen-aquarium.de/garn ... rnele.html

und ich glaube
durch 2 grosse Aussenfilter mit genügend Strömung, einer Wassertemperatur von 27 bis 29 Grad (Abends , Tags) und genügend Aufsitzpläzen schonn recht nah dran zu sein an der artgerechten Haltung ... Aber ja, natürlich hat man sich mit Maik auch über die Haltung unterhalten ;) !
MfG
Sören
Benutzeravatar
Sören
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 837
Alter: 34
Bilder: 0
Registriert: 27.02.2013 08:55
Wohnort: 29393 Groß Oesingen

Re: Riesen-Fächergarnele aus dem Diskuskeller

Beitragvon Fred59 » 03.03.2019 07:36

Sören hat geschrieben:Hey Mario,


durch 2 grosse Aussenfilter mit genügend Strömung,


Hallo Sören,

das sollte auf jeden Fall reichen. Meine Frau hatte mal welche, da war nur eine Oberflächenbewegung, also nicht wirklich eine Strömung und die haben lange gelebt.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 386
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen


Zurück zu Erfahrungsberichte: Mitbewohner und Pflanzen im Diskusbecken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste