Regenwasser

Moderator: Moderatorenteam

Re: Regenwasser

Beitragvon Bauernkind » 02.05.2020 22:54

Also mal janz plöt jefragt: wie rein/weich sollte regenwasser sein bzw ist euer?
Ich denke, es liegt an vielen Faktoren die die Werte ergeben. Schade, suche noch nach einer Möglichkeit das Wasser sauber zu fangen ohne viel Aufwand. Das Leben ist schon stressig genug... Auch ohne wasserspiele.
Muss mir ne neue osmose holen, weil die jetzige (2 Wochen alt) Mist ist für meine Zwecke.
190l am Tag und 1:4.
Mein Mann hat sich da Müll andrehen lassen.
Brauche ne größere.
Danke für eure Hilfe und der Indizien suche.
Gute Nacht, eure alexandra
Bauernkind
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 33
Alter: 36
Registriert: 19.04.2020 12:58
Wohnort: 32369 Rahden

Share On

Re: Regenwasser

Beitragvon Kimmi » 02.05.2020 23:04

Hallo Ale,

ich habe dieses Osmosewasser Anlage und damit bin ich total zufrieden.

https://www.ebay.de/itm/PUR-Booster-5-S ... SwafhbYJEL

Oder du fragst hier im Forum Jörg Gottwald der diese Dinger verkauft in seinem Shop.

VG

Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 173
Alter: 51
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Regenwasser

Beitragvon Kimmi » 02.05.2020 23:05

Sorry, soll Alex heißen :lol
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 173
Alter: 51
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Regenwasser

Beitragvon Bauernkind » 03.05.2020 09:01

Moin Christoph
Alles easy. Hi. Da nicht pingelig. Mein Chef nennt mich oli, weil er sich Alex erst nicht merken konnte. Lach

Ich hab eine Anlage im Blick. Schafft bissl weniger als deine, aber preis Leistung top und nur 1:2.

Hab jetzt 1:4 = Hölle

Schönen Sonntag noch
Alexandra
Bauernkind
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 33
Alter: 36
Registriert: 19.04.2020 12:58
Wohnort: 32369 Rahden

Re: Regenwasser

Beitragvon Ioan C. » 03.05.2020 09:11

Guten morgen Kimmi,
ich habe früher auch mit einer Osmose gearbeitet, z.Z. mache ich mein Wasser mit Ionentauscher, aber manchmal bräuchte ich auch eine Osmose.
Die muss kein Turbo haben, aber auch kein Schnecken Tempo.
Meine frage bitte an Dir: wie viele Liter Permeat gibt Deine Osmose/Zeit/Druck her?
Ich finde es unfair dass die Hersteller erst mal die Menge in Gallon statt in Liter angeben, nur damit es als mehr erscheint als wir uns auf den erste Blick vorstellen:
-1 US Gallon = 3,78541178 Liter
-1 Brit. Gallon = 4,546092 Liter
das sind knapp 100 Liter/Tag, bei 4 Bar und,.. was weis ich? vielleicht +20°C?! Wann hat das Wasser 20°C in der Leitung?! OK, auf Male, aber ich bin ja fast am Nordpol.
Zweitens erwähnen sie selten bis gar nicht wie gravierend sich die Verhältnisse ändern wenn Druck und Temperatur nicht optimal sind, was meistens der Fall ist, bei +6-8°C im Winter und 3-3,5 Bar tagsüber.
Was mich bei manchen Anlagen auch stört, ist dass sie die angegebene Werte nur mit Hilfe einer Druckerhöhungspumpe schaffen, die wiederum höhere Kosten verursacht, weil sie auch mal defekt werden. Ersatztile für die Pumpe? Fehlanzeige. :mecker
Nachhaltigkeit ist in den letzten 2-3 Jahrzehnten tief gesunken, das muss sich dringend ändern! Künstliche Obsoleszenz muss hart bestraft werden!
Das restliche Wasser könnte man durch die Ionentauscher filtern. Ideal währ´s schon vor der Osmose, aber dazu braucht man ja die Pumpe, und die Vollentsalzung, weil die Membran vielleicht den tiefen PH des Kati nicht mag, was die Osmose wieder überflüssig macht.
@ Alex: viele Wege führen nach Rom, aber der Richtige ist immer nur einer, diesen kannst Du nur selbst finden wenn Du alle anderen kennst.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 956
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Regenwasser

Beitragvon Kimmi » 03.05.2020 11:54

Hallo Ioan,

mein 220l Faß ist nach knapp 2,5h voll bei 25* und 3,5 Bar. Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nicht viel sagen da sie erst 1 Jahr alt ist. Die Filterpatonen wechsel ich laut Hersteller alle 6 Monate. Für diese Anlage gibt es alle Ersatzteile im Netz zu kaufen. Natürlich kann man billig kaufen, kauft derjejenje aber dann halt meist 2x :lol

Auch ich habe 2 Jahre mit Mischbettharz gearbeitet, wurde mir aber auf die Dauer zu teuer.

VG
Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 173
Alter: 51
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Regenwasser

Beitragvon Ioan C. » 03.05.2020 12:06

Hallo Kimmi
Kimmi hat geschrieben: Für diese Anlage gibt es alle Ersatzteile im Netz zu kaufen.
Auch für die Pumpe? :denk
Kimmi hat geschrieben:Auch ich habe 2 Jahre mit Mischbettharz gearbeitet, wurde mir aber auf die Dauer zu teuer.
Darum habe ich kein Mischbett, sondern "Einzelbetten" für die es sehr günstig HCl und NaOH gibt. Arbeiten kann ich noch selbst. ;)
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 956
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Regenwasser

Beitragvon Kimmi » 03.05.2020 14:40

Hallo Ioan,

auch die Pumpe, kostet um die 80 Euro.

Bisschen schlecht in der Mietwohnung unterm Dach die Kati/Ani Säulen regenerieren. ;)

VG

Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 173
Alter: 51
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Regenwasser

Beitragvon Ioan C. » 05.05.2020 01:04

Hi, klar, die defekte Pumpenteile würden, z.B. 11,99€ kosten, die kann jeder echte Aquarianer selbst austauschen, aber wir verkaufen nur die ganze Pumpe, wenn wir die defekte bekommen.
Diese reparieren wir und verkaufen sie als general überholt.
Sehr schlau!
Solche Schweinereien, bei denen man 80% gute Teile der Pumpe so oder so verliert und eine neue kaufen soll, will ich nicht unterstutzen.
Das mit der Regeneration stimmt schon, es geht nicht immer ganz locker.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 956
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Regenwasser

Beitragvon Peter L. » 06.05.2020 11:03

Hallo Ioan,

ich habe mal an der Druckerhöhungspumpe einer 600 GPD die Kohlen getauscht, die muss man ein und aus löten, ist nicht weiter schlimm.

Was eine mittlere Katastrophe ist, die Pumpenteile , das Gehäuse und den Pumpenkopf, wieder zu montieren. Das hat eindeutig der Praktikant konstruiert... :( ;)

Nach einem Vierteljahr, nach dem ich die Kohlengetauscht habe, ist wahrscheinlich eine Wicklung durchgebrannt und dann habe ich doch einen neue Pumpe gekauft....

Wir leben leider in einer Wegwerfgesellschaft...


Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1820
Alter: 54
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Regenwasser

Beitragvon Ioan C. » 08.05.2020 10:31

Hi, wir sollten die Qualität der gekaufte Ware hier im Forum bewerten, und streng verfolgen wer falsch bewertet, damit es nicht so ausartet dass Bewertungen gekauft werden.
Peter L. hat geschrieben:Wir leben leider in einer Wegwerfgesellschaft...
Kollateralschaden, wie beim Bierbauch.
:prost2:
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 956
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Regenwasser

Beitragvon Harry » 13.05.2020 11:22

Hallo Ioan,
gut gemeint aber um, die mit Sicherheit folgenden, Abmahnungen zu vermeiden unterlassen wir so etwas besser. :014:
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2875
Alter: 69
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Re: Regenwasser

Beitragvon Ioan C. » 14.05.2020 15:49

Stimmt, das ist wie in der Bucht, wer mehr bietet bekommt sein Recht. Dann wollen wir uns mal daran anpassen.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 956
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Vorherige

Zurück zu Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste