primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon chrischi24 » 02.02.2014 11:56

Hallo Leute,
bin per Newsletter über ein neues Produkt informiert worden. Primuspet
Habt ihr schonmal von gehört, vielleicht sogar Erfahrungen damit gemacht? Ob es jetzt tatsächlich sooo neu ist kann ich nicht beurteilen.
Es wird geworben, dass man kein UVC mehr benötigt, somit Strom spart und die Wasserqualität gleich bleibt. Bin vor sowas immer
etwas skeptisch, gleichzeitig natürlich auch interessiert, denn wer will zu den heutigen Preisen nicht Strom sparen.

Das ganze hat für mich auf den ersten Blick gleich ein Haken: der Preis mit 5€ / 100g des Wundermittels.

Es steht auch keine Zusammensetzung da, nächstes großes Fragezeichen.

Gruß Christian
Die Ruhe ist dem Menschen heilig, nur verrückte haben`s eilig.
Benutzeravatar
chrischi24
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 680
Alter: 34
Bilder: 0
Registriert: 27.09.2011 08:59
Wohnort: 04916 Herzberg

Share On

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon Tenellus » 02.02.2014 12:53

Hallo Christian,
die Frage ist doch, wo/wozu setzt man einen UV- Klärer ein!? Und da gibt es sichere Erkenntnisse über die Wirkung.
Das von dir beschriebene Mittel kenn ich nicht, schwach ist auch wieder, dass die Zusammensetzung nicht bekannt gemacht wird. Stell doch mal 'nen Link ein, um was es sich da handelt.
Ob es nun mit 5.-€/ 100g billiger ist als ein UV- Klärer, sei erst mmal dahin gestellt; für das Geld läuft ein UV- Gerät auch etliche Stunden!
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 804
Alter: 51
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon chrischi24 » 02.02.2014 12:55

Die Ruhe ist dem Menschen heilig, nur verrückte haben`s eilig.
Benutzeravatar
chrischi24
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 680
Alter: 34
Bilder: 0
Registriert: 27.09.2011 08:59
Wohnort: 04916 Herzberg

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon city_lion » 02.02.2014 13:28

Hallo Christian,

würde ich in die Kategorie "Wundermittel" einordnen.
Alleine der Satz "(..) fördern die zugefügten hochkonzentrierten gefriergetrockneten Mikroorganismen, Mineralien und Enzyme die Population von Mikroorganismen" ist schlicht genau das Gegenteil was Aufgabe eines UVC wäre - der soll Mikroorganismen zerstören damit der Filter das dann verdauen kann.
Wenn ich Begriffe "Sediment" und "Entfernung über Filter" höre - verstehe ich Anreicherung im Bodengrund - und das will ich in meinem Aquarium nicht haben...

Grüße Harry aus Stuttgart
city_lion
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 121
Alter: 44
Bilder: 0
Registriert: 06.01.2013 21:49
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon Tenellus » 02.02.2014 13:43

Hallo,
die bieten noch mehr tolle Sachen, wie z.B.: Flüssigen Mulmsauger, Kammhaut- ex, Flüssigen bio Filterreiniger an, um nur einige zu nennen!
Sie werden die Aquaristik bestimmt revulotionieren :D !
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 804
Alter: 51
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon Dashi1980 » 15.01.2021 16:47

Hallo zusammen,

ich hatte heute auch so eine kleine Probe in meiner Onlinebestellung.
Allerdings habe ich festgestellt das dieser Wasserklärer den Leitwert im Wasser extrem anhebt.
Ich habe 160uS in meinem Becken.
Ich habe in einem Trinkglas einen halben Teelöffel Wasserkläre gelöst, davon dann zwei Teelöffel in ein zweites Trinkglas Aquariumwasser gegeben. Der Leitwert war sofort bei über 550uS.
Also für mich ist dieses Zeug nichts. Ist bei mir sofort im Abfluss gelandet.

Gruss Sascha
Dashi1980
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 2
Alter: 41
Registriert: 15.01.2021 09:45
Wohnort: Krefeld

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon alenquer55 » 16.01.2021 09:39

Hallo Sascha
:applaus:
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 352
Alter: 66
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon Dashi1980 » 16.01.2021 09:55

Hallo Otmar.

☺️

Gruß Sascha
Dashi1980
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 2
Alter: 41
Registriert: 15.01.2021 09:45
Wohnort: Krefeld

Branler Diskus

Beitragvon S.Corman » 19.01.2021 17:38

Hallo , ich benötige dringende Hilfe. Ein Diskus ist Krank , kennt jemand diese Krankheit? Habe eine Wasserwechsel durchgeführt und den Fisch in eine Salz Bad gegeben?
S.Corman
Neu Registriertes Mitglied
Neu Registriertes Mitglied
 
Beiträge: 1
Alter: 49
Registriert: 19.01.2021 11:32
Wohnort: 4837 Membach (Belgien)

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon Kimmi » 20.01.2021 20:17

Hallo Unbekannter,
stell dich mal bitte vor und erstelle für deine Fragen einen extra Thema, fülle das Diagnose Formular aus. Nur so wird dir jemand helfen können. :thumbright:

VG
Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 203
Alter: 53
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: primuspet Natürlicher Wasserklärer vs. UVC Klärer

Beitragvon Tenellus » 21.01.2021 10:02

Hallo
schlecht wäre es auch nicht gewesen, wenn man sich, grad beim ersten Post (Hilferuf), etwas an die Nettiquette gehalten hätte.
Vorteilhafter wäre vielleicht auch, wenn man dafür einen eigenen Thread geöffnet hätte und nicht einen anderen, mit völlig anderem Charakter, dazu genutzt hätte.
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 804
Alter: 51
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste