PH wert senken.

Moderator: Moderatorenteam

PH wert senken.

Beitragvon Benny » 20.10.2020 15:51

Hallo in die Runde, ich bräuchte mal bitte eure hilfe.
Zuerst mal zu meinen Wasserwerten.
Ph 7,9
KH 3 Salze es aber über Preis Diskusmineralien auf 4 auf
GH7
C02 2
No2 0
Nitrat 15
Po4 0,7 ist ebenfalls zu hoch
Es handelt sich hier um Stendker Tiere.

Meine Probleme ist folgendes, mein Versorger hat seit kurzem den PH wert von 7 auf 7.9 gehoben.
Dieses will ich meinen Fischen jedoch nich zumuten weil ich das Gefühl habe das sie seit der Umstellung nicht mehr so gut ans Futter gehen und träger geworden sind.
Jedoch weiß ich nicht wie ich am besten den PH wert senken kann.
Da mein KH wert ja schon sehr niedrig ist und ich ein Säure sturz vermeiden will.
Die Oberflächen Bewegung habe ich schon stark reduziert da dieses ja Co2 austreibt und somit der PH wert etwas in die Höhe treibt.Sprudelsteine sind noch vorhanden.
Über Torf Filtern scheint mir (was man so liest )nicht den gewünschten Erfolg zu bringen. Bleibt noch die Möglichkeit über eine Co2 Anlage würde dieses in meinem Fall Sinn machen?Mir ist bewusst das dieses ein Atemgift ist und eigentlich kein Diskus braucht. Denke aber das ein wert von 13mg/l co2 (wenn ich den Ph wert auf 7 drücke) den Fischen nix ausmachen sollte, desweiteren würde das meinen Pflanzen zu gute kommen,aber wie verhält sich dann meine KH ?
Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Eine Osmose Anlage will ich nur als letztes in Betracht ziehen.

Bin über jeden Tipp Dankbar.

Dank euch im Voraus

Gruß Benny
Benny
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 17
Alter: 36
Registriert: 12.10.2017 20:30
Wohnort: Losheim am See

Share On

Re: PH wert senken.

Beitragvon LesGrossmann » 21.10.2020 08:28

Hallo Benny

kommen die Wasserwerte so aus dem Wasserhahn? Ist doch erst mal gut.
Ich halte den PH Wert bei deinen kh/gh Werten in der reinen Haltung für unproblematisch. Deine Vermutung, sie würden deswegen schlechter ans Essen gehen für unwahrscheinlich.
Mit Co2 den PH Wert steuern würde ich nicht machen. zu gefährlich, dass die Tiere gefährdet werden.
Warum salzt Du zusätzlich das Wasser auf? was versprichst du dir davon?
Dein Nitrat/ Phosphat Gehalt ist erhöht. Machst Du unregelmäßig Wasserwechsel?
Eine Oberflächenbewegung würde ich dem Sauerstoffstein vorziehen.
Um den PH zu senken/ drücken, kannst Du mit Torf filtern und/oder eine Nitratsäule benutzen.
Torf bringt etwas Phosphat mit, jedenfalls bei mir.
Vielleicht ziehst du eine Nitratsäule in Betracht. Dann wird auch dein Nitrat/ Phosphat gesenkt.

Grüße
LG
liebe Grüße
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 99
Alter: 48
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Re: PH wert senken.

Beitragvon Benny » 21.10.2020 10:01

Hallo LesGrossmann,
danke für deine Antwort.
Ja die Werte kommen so in etwa aus dem Wasserhahn.
Im Aquarium ändern sie sich minimal.
Am Anfang hatte ich leichte Probleme mit Flosseneinschmelzungen.
Seit ich das Wasser Aufsalze habe ich keinerlei Probleme mehr.
Hatte mal einen Monat ohne Salz getestet und plötzlich hatte ich wieder diese Probleme.
Füttern tue ich abwechslungsreich ,Granulat, Artemia und verschiedene Frostfuttersorten.
Das mit der Nitratsäule wäre eine Überlegung,allerdings muss ich mich mal zuerst schlau machen wie man die anschließt usw,habe damit keinerlei Erfahrung.
Es ist halt nur komisch seit der PH wert gestiegen ist, habe ich das Gefühl das sie sich anders verhalten .Oder ich bilde mir das nur ein :denk .Aber denke das es nix schaden würde den PH wert zu senken.


Mgf Benny
Benny
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 17
Alter: 36
Registriert: 12.10.2017 20:30
Wohnort: Losheim am See

Re: PH wert senken.

Beitragvon Ioan C. » 22.10.2020 13:02

Benny hat geschrieben:Mein Problem ist folgendes, mein Versorger hat seit kurzem den PH wert von 7 auf 7.9 gehoben.
Dieses will ich meinen Fischen jedoch nich zumuten weil ich das Gefühl habe das sie seit der Umstellung nicht mehr so gut ans Futter gehen und träger geworden sind.
Diskus können plötzliche Umstellungen jeglicher Art nur schwer ertragen, und das zeigen sie auch sehr deutlich.
Benny hat geschrieben:Jedoch weiß ich nicht wie ich am besten den PH wert senken kann.
Da mein KH wert ja schon sehr niedrig ist und ich ein Säuresturz vermeiden will.
Man nehme die KH aus dem Leitungswasser und verwende diese im Aquarium, um den Säuresturz zu verhindern.
Gute PH Messgeräte gibt es schon ab 13€, aber eines welches eine Daueranzeige hat ist schon eine Klasse höher. ;)
Die PH Sonde soll mit einem stärkeren Wasserstrahl gereinigt werden wenn sie anfängt zu spinnen.
Sie kann auch einige stunden, z. B. über Nacht in Reinigungslösung verbleiben, vor der Reinigung mit dem Wasserstrahl, dann wird sie auch wieder vernünftig.
Dass sollte man aber überprüfen, Vertrauen reicht nicht, die lügen ohne rot zu werden!
Jede Fütterung treibt den PH etwas tiefer.
Die wöchentliche 20% WW beibehalten, Mulm und Futterreste absaugen (es macht süchtig!) und das abgesaugte Wasser, sobald der PH zu tief sinkt , mit LW ersetzen.
Vor dem WW sollte der PH im Aquarium nicht um mehr als 1 PH tiefer sein als nach dem WW!
PH Werte möglichst dauernd gleich unter PH-7 halten, aber nicht unter PH-6, es sei den man pflegt solche die es wirklich brauchen.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 973
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: PH wert senken.

Beitragvon Benny » 22.10.2020 15:39

Hallo Ioan,
Danke für die Rückmeldung,ist witzig habe mir gestern noch überlegt eine Sonde zuzulegen :D .
Absaugen bzw Mulmen tue ich jede Woche beim Wasserwechsel.
Muss wohl das ganze weiterhin beobachten, versuch das ganze jetzt mal noch 2 Wochen, vielleicht legt sich das auch wieder mit der Fressunlusst.


Gruß Benny
Benny
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 17
Alter: 36
Registriert: 12.10.2017 20:30
Wohnort: Losheim am See


Zurück zu Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste