Ph Schwankung

Moderator: Moderatorenteam

Ph Schwankung

Beitragvon pepple.pusher » 21.10.2016 18:44

Hallo an alle

Da ich gerade sehr zufrieden mit meinen Wasserwerten binn,seit ich meine Nitrat-Phosphatsäule habe.Hätte ich da noch eine Frage.Durch die Säule habe ich gerade immer einen Ph Wert um 6,wenn er tiefer geht,geb ich Mineralien zu.Da ich mit Leitungswasser Wasserwechsel mache,das einen Ph Wert von 7,8 hat.Frage ich mich ob es besser,oder eher nötig ist(besser sicher) das wasser vor dem einfüllen anzupassen ? Was meint ihr ?

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Share On

Re: Ph Schwankung

Beitragvon Polde » 21.10.2016 21:05

Hallo Marco,

...kommt aber darauf an wieviel Wasser du auf einen Schlag wechselst. Wenn es sich um 80-90 % handelt dann finden die Tiere den abrupten Anstieg des PH natürlich nicht so prall, ist aber vermutlich nicht der Fall ! Meiner Meinung nach machst du dir da ein paar unnötige Gedanken. Wenn der PH deines Wechselwassers also höher ist, umso weniger Mineralien musst du zugeben weil dein PH im Becken durch einen normalen Wasserwechsel dann auf 6,5 oder so steigt, zumindest für 1-2 Tage bis er sich wieder normal einpendelt.

Viele Grüße,
Kai
Schaubecken Eckaquarium 750l, Zuchtkeller 1500l

Do, or not do - there is no try ! ( Yoda )
Polde
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 74
Alter: 39
Bilder: 1
Registriert: 21.04.2015 14:10
Wohnort: 41334 Nettetal

Re: Ph Schwankung

Beitragvon pepple.pusher » 21.10.2016 21:20

Hallo Kai

Ich wechsle ca . 50% und der Ph Wert steigt ungefähr 0.5 - 0.8 .Ich wechsle so alle 3 Wochen,nach Leitwert.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Ph Schwankung

Beitragvon jojo1000 » 22.10.2016 07:57

Hallo Marco,

Du wechselst alle 3 Wochen- Bisslwenig für normale Diskus-Haltung oder?was betreibst du für Aufbereitung und auch Technik um das bewerkstelligen zu können?

Bei normaler diskushaltung ohne Awab und nitratsäule ist das eher der falsche Weg.....
Viele Grüsse Johannes
jojo1000
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1256
Alter: 32
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2011 11:07
Wohnort: 88239 wangen

Re: Ph Schwankung

Beitragvon pepple.pusher » 22.10.2016 12:16

Hallo Johannes

Nitrat-Phosphatsäule hab ich ja und mein Leitungswasser ist ja schon relativ weich.Bei einem Leitwert von 300 mach ich dann Ww.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Ph Schwankung

Beitragvon jojo1000 » 22.10.2016 13:28

Hallo Marco,

Welcher Leitwert hat dein Leitungswasser?hast du ein Bild deines Beckens?
Viele Grüsse Johannes
jojo1000
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1256
Alter: 32
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2011 11:07
Wohnort: 88239 wangen

Re: Ph Schwankung

Beitragvon pepple.pusher » 22.10.2016 13:43

Hallo Johannes

Mein Leitungswasser hat ca 150 Leitwert.Bild kann ich später machen,geht mit dem Handy nicht ?!!

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Ph Schwankung

Beitragvon pepple.pusher » 22.10.2016 14:50

Hallo

hier noch das Bild.

Gruß Marco
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Ph Schwankung

Beitragvon Tenellus » 22.10.2016 18:42

pepple.pusher hat geschrieben:Hallo Johannes
Mein Leitungswasser hat ca 150 Leitwert!
Gruß Marco


Hallo Marco,
da hast du aber 'nen guten Leiwert in deinem Leitungswasser! Ich dachte, ich bin mit meinen 240µs schon an der Untergrenze des Möglichen ;) .
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 636
Alter: 48
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: Ph Schwankung

Beitragvon pepple.pusher » 22.10.2016 19:00

Hallo Mario

Ja wir haben sehr weiches Wasser.Nur schade das die Wasserwerke den Ph so hochdrücken.Von älteren Aquarianern hier im Umkreis weiß ich das der Ph früher unter 7 aus der Leitung kam.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Ph Schwankung

Beitragvon pepple.pusher » 23.10.2016 18:21

Hallo

Aber was meint ihr nun ist der Unterschied zu verkraften für die Fische oder nicht ? Sonnst leg ich mir ne Osmoseanlage zu um den Ph vor dem Ww runter zu bekommen.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten

Re: Ph Schwankung

Beitragvon Polde » 23.10.2016 20:43

Hallo Marco,

bin immernoch der Meinung du machst dir hier zu viele Gedanken. 0.5 bis 0.8 ist kein Thema.

Viele Grüße,
Kai
Schaubecken Eckaquarium 750l, Zuchtkeller 1500l

Do, or not do - there is no try ! ( Yoda )
Polde
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 74
Alter: 39
Bilder: 1
Registriert: 21.04.2015 14:10
Wohnort: 41334 Nettetal

Re: Ph Schwankung

Beitragvon pepple.pusher » 23.10.2016 21:23

Hallo Kai

Danke,das ist mal ne Antwort.

Gruß Marco
pepple.pusher
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 409
Alter: 43
Registriert: 20.11.2015 15:54
Wohnort: 72280 Dornstetten


Zurück zu Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast