Ph richtig senken?

Moderator: Moderatorenteam

Ph richtig senken?

Beitragvon Daniel 79 » 12.10.2018 00:19

Hallo,

Betreibe mein Diskusbecken mit einer Osmoseanlage und einem täglichen Wasserwechsel von ca. 6%.
Das Osmosewasser wird mit dem Osmoseabwasser so gemicht das sich der KH Wert bei 3 einpendelt.(Vollautomatisch)
Der Leitwert liegt bei 200.
Der PH liegt bei 7,3 bis 7,4 wenn ich kein CO2 zuführe.
Ich kenne die Verhältnistabelle KH, PH, CO2.
Was mich aber irritiert:
Das ein Vollentsalzer mit den entsprechenden Harzen ein leicht Saures Wasser herstellen kann. Sagen wir mal PH 6.
Was drückt hier den PH wert? Ist es auch CO2? Wenn es das nicht ist, wovon ich ausgehe. Ist diese Tabelle KH, PH, CO2 nicht komplett willkürlich?
Was muss ich tun um Osmosewasser auf PH 6 zu bringen, ohne meine Fische mit CO2 zu vergiften?

Danke für euren Rat,
Gruß Daniel



Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Daniel 79
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 39
Registriert: 19.09.2018 14:56
Wohnort: 49196 Bad Laer

Share On

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon curiperaroland » 12.10.2018 17:03

Hallo Daniel,

du solltest deine KH weiter senken um den PH-Wert zu drücken. Ein Vollentsalzer liefert Wasser mit KH0 und Leitwert ebenfast fasst Null. Der Ph- Wert kann je nach ANI (ob stark oder schwach basisch) varieren.

Gruß

Roland
curiperaroland
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 71
Alter: 55
Registriert: 05.11.2015 21:19
Wohnort: 52525 Heinsberg

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Daniel 79 » 12.10.2018 17:56

Hallo Roland,

Danke für deine Antwort.
Ist es aber nicht so, dass das Osmosewasser bei 0 KH immer noch einen PH Wert von 7,0 hat?
Somit würde ich immer noch nicht in den sauren Bereich kommen, oder?
Ich habe mir noch keinen Vollentsalzer gekauft und möchte das auch nicht zwingend tun. Es sei denn, es funktioniert mit Osmosewasser nicht wie gewünscht.
Das versuche ich noch rauszufinden.
Gruß Daniel

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Daniel 79
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 39
Registriert: 19.09.2018 14:56
Wohnort: 49196 Bad Laer

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Daniel 79 » 12.10.2018 23:19

Habe gelesen das der Filter den PH Wert auf Dauer automatisch fallen lässt, ist das richtig?

Habe ein Filterbecken mit großer Filterleistung, allerdings arbeitet dieser erst seid 8 Wochen. Liegt es also nur an meiner Ungeduld und der PH fällt durch die Filterbackterien von ganz alleine?

Gruß Daniel

(Dann wäre die KH, PH, CO2 Tabelle aber nicht mehr korrekt? Oder bildet der Filter wieder CO2, was den Ph dadurch fallen lässt?)
Ich verstehe es nicht.....

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Daniel 79
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 39
Registriert: 19.09.2018 14:56
Wohnort: 49196 Bad Laer

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Andre1042 » 13.10.2018 07:38

Hallo Daniel !

Du führst einen Teil des Osmoseabwassers wieder zu, welchen Zweck soll dann die Osmose haben ? Meß einmal den PH-Wert des reinen Osmosewassers und den des Osmoseabwassers vielleicht kannst du dadurch schlüssig werden.

Mit freundlichen Gruß
Andre
Andre1042
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 391
Alter: 76
Registriert: 10.02.2008 10:56
Wohnort: 6380 St.Johann in Tirol

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Fred59 » 13.10.2018 08:30

Daniel 79 hat geschrieben:Ist es aber nicht so, dass das Osmosewasser bei 0 KH immer noch einen PH Wert von 7,0 hat?


Hallo Daniel,

theoretisch schon, wenn es nicht bewegt wird.
Ich fahre eine KH von 1 und daraus ergibt sich ein pH-Wert von 6,5 bei mir (ohne CO²).

Unabhängig davon würde mich mal interessieren, wie sich dein Nitrat bei dem täglichen 6%igen WW verhält.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 115
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Daniel 79 » 13.10.2018 08:34

Hallo Andre,

Einen geringen Teil des Osmoseabwassers führe ich zu, um den KhWert auf ein gleichbleibendes Niveau zu halten.

Osmosewasser hat Ph 7,0.

Gruß Daniel

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Daniel 79
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 39
Registriert: 19.09.2018 14:56
Wohnort: 49196 Bad Laer

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Daniel 79 » 13.10.2018 08:36

Hallo Fred,
Mein Nitrat liegt etwa bei 5 bis 10mg/l

Gruß Daniel

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Daniel 79
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 39
Registriert: 19.09.2018 14:56
Wohnort: 49196 Bad Laer

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Fred59 » 13.10.2018 17:55

Hallo Daniel,

da viel mir ein, es gibt so etwas wie eine Faustformel.
KH2 ergibt einen pH-Wert von 7 und dadurch einen CO2 Gehalt von 6 mg/l.
Damit oder sogar noch etwas tiefer mit der KH, sollte man gut zurecht kommen.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 115
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Daniel 79 » 13.10.2018 22:49

Hallo Fred,
ich werde den Kh dann mal auf 1 senken.
Wie tief darf der Leitwert denn werden? Ich will meine Fische nicht schädigen. Der Leitwert müsste bei 1 KH etwa bei 70-80 liegen, ist das noch ok? Und wie tief darf der Leitwert maximal sinken?

Gruß Daniel



Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Daniel 79
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 39
Registriert: 19.09.2018 14:56
Wohnort: 49196 Bad Laer

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Fred59 » 13.10.2018 22:59

Daniel 79 hat geschrieben:Hallo Fred,
ich werde den Kh dann mal auf 1 senken.
Wie tief darf der Leitwert denn werden? Ich will meine Fische nicht schädigen. Der Leitwert müsste bei 1 KH etwa bei 70-80 liegen, ist das noch ok? Und wie tief darf der Leitwert maximal sinken?

Gruß Daniel



Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Hallo Daniel,

im Rio Negro liegt er <20, sind allerdings viele Humine im Wasser.
70-80 passt schon und hat auch noch den Vorteil, dass bei Leitwerten unter 100 (laut Literatur) noch nie eine Lochkrankheit ausgebrochen ist.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 115
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Daniel 79 » 13.10.2018 23:09

Hallo Fred,

Danke für deine Tips, auch an Roland und Andre Danke.

Ich werden den Kh auf 1 bringen und mich melden, wenn der PH im 6er Bereich angekommen ist. Falls nicht, bohre ich nochmal nach.

Gruß Daniel

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Daniel 79
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 39
Registriert: 19.09.2018 14:56
Wohnort: 49196 Bad Laer

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Fred59 » 13.10.2018 23:23

Daniel 79 hat geschrieben:Hallo Fred,

Danke für deine Tips, auch an Roland und Andre Danke.

Ich werden den Kh auf 1 bringen und mich melden, wenn der PH im 6er Bereich angekommen ist. Falls nicht, bohre ich nochmal nach.

Gruß Daniel

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Hallo Daniel,

musst nur aufpassen, dass du das CO2 nicht irgendwo heraus treibst, - dann sollte es schon passen.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 115
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Daniel 79 » 13.10.2018 23:28

Ok, der Lüfter ist aus, mehr kann nicht machen oder?
Ansonsten könnte ich meine CO2 Anlage aktivieren.
Gruß Daniel

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Daniel 79
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 39
Registriert: 19.09.2018 14:56
Wohnort: 49196 Bad Laer

Re: Ph richtig senken?

Beitragvon Fred59 » 13.10.2018 23:34

Daniel 79 hat geschrieben:Ok, der Lüfter ist aus, mehr kann nicht machen oder?
Ansonsten könnte ich meine CO2 Anlage aktivieren.
Gruß Daniel

Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Hallo Daniel,

CO2 Anlage braucht du nicht.
Hauptsache es kein Diffusor oder Sprudelstein an.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 115
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Nächste

Zurück zu Wasserchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste