Neuvorstellungen

Hier sollte sich jedes neues Forenmitglied vorstellen

Moderator: Moderatorenteam

Neuvorstellungen

Beitragvon Tigerlotus » 31.12.2020 14:02

Hallo Forum mein Name ist Martin bin 47 Jahren und komme aus der schönen Pfalz :D Nach 10 Jahren ohne Diskus hat es mich wieder gepackt.Mit unseren Wasserwerten ist es ein muss für Diskus.Becken steht und ist eingelaufen ...Filterung über einen FLUVAL FX 6 mit zusätzlichen 3 Liter Bio Filtermasse.Jetzt fehlen nur noch die kleinen großen Scheiben.Möchte Parafreie Tiere haben wer hier in der Pfalz gute Züchter kennt bin für jeden Typ dankbar. Es dürfen auch Parafreie Tiere von Wildfängen sein.Hatte auch eine kleine Zucht mit Brillant Türkis und Nahmunda Wildfängen.
Tigerlotus
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 47
Registriert: 14.12.2020 14:34
Wohnort: 67472 Esthal

Share On

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Apfelschnecke_Gold » 01.01.2021 11:02

Hallo, :thumbright:
Auch schön, dass Du auch hierher gefunden hast bei den Wassersüchtigen! ;)

Ein herzliches Willkommen.
Gruss Serge
Ich züchte die Begehrten Apfelschnecken. Falls ihr welche habe möchte können Sie mich gerne kontaktieren.
Benutzeravatar
Apfelschnecke_Gold
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 184
Alter: 57
Bilder: 7
Registriert: 27.06.2014 19:49
Wohnort: 2090 Luxemburg

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tigerlotus » 01.01.2021 13:12

Hallo Apfelschnecke du züchtet diese Apfelschnecken ?Sind die Parafrei?
Tigerlotus
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 47
Registriert: 14.12.2020 14:34
Wohnort: 67472 Esthal

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tenellus » 01.01.2021 14:34

Hallo Tigerlotus,
wie hast du die Biomasse eingefahren, ohne Besatz (zumindest hast du keinen erwähnt!?)?
Was verstesht du unter "Parafreie Tiere von Wildfängen"?
Ciao, Mario.
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 756
Alter: 51
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tigerlotus » 01.01.2021 15:58

Halloy Tenellus,
habe das Becken und Filter mit Starterbakterien geimpft und ab und zu mit feinem Futter den Filter versorgt.Ab und zu paar Tropfen Milch hat immer super funktioniert .Besatz habe ich keine in dem Becken suche Parafreie Diskus und Beifische.Diskus die frei von Flagellaten Kiemenwürmer sind.Ich hatte auch Diskus die nicht frei waren und da gibt es auch bei guter Haltung immer wieder Probleme. Darauf habe keine Lust mehr .Gruß Martin
Tigerlotus
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 47
Registriert: 14.12.2020 14:34
Wohnort: 67472 Esthal

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tigerlotus » 01.01.2021 16:01

Das war mein Becken in der Wohnung 200x80x60 https://youtu.be/jsTu6ARkisA
Bilder von meiner Zuchtanlage mit ca 2800 Liter und den Wildfänge...Heckel und Nahmunde komme ich leider nicht mehr dran.Die Tiere hatte ich von Hustinx waren super schöne Tiere.
Zuletzt geändert von Tigerlotus am 01.01.2021 16:18, insgesamt 2-mal geändert.
Tigerlotus
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 47
Registriert: 14.12.2020 14:34
Wohnort: 67472 Esthal

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tenellus » 01.01.2021 16:05

Tigerlotus hat geschrieben:habe das Becken und Filter mit Starterbakterien geimpft und ab und zu mit feinem Futter den Filter versorgt.Ab und zu paar Tropfen Milch hat immer super funktioniert .


Hallo,
:thumbright:
Tenellus
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 756
Alter: 51
Registriert: 13.02.2008 18:11
Wohnort: 03159 Döbern

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Kai_M » 01.01.2021 21:18

Hallo Martin,

Willkommen hier im Forum.

Ich kann gut nachvollziehen, dass du mit Parafreien neu starten möchtest.
Hab auch mal Konventionelle gehabt und hatte irgendwann die Nase voll von den Problemen.

Ein Grund für meinen Misserfolg waren jedoch nicht die Parasiten sondern die Wasserqualität. Falsche Filterung und keine optimalen Wasserwerte.

1. Fehler war, nur Außenfilter und kein Filterbecken.

2. Kein keimarmes Wasser

3. Zu hohe Wasserhärte.

Wenn du das nicht sicherstellen kannst, wirst du auch mit Parafreinen nicht glücklich werden.

Meine jetzigen habe ich als Parafreie gekauft, mitlerweile haben sie aber Kontakt zu nicht parafreien Beifischen. Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit meinen Diskus. Das liegt sicher mit daran, dass ich versuche, optimale Bedingungen zu haben und zu halten.

Die Diskus habe ich online von Alex Piwowarski und Markus Stöcker.
Kann ich bedenkenlos empfehlen.

Ich drücke dir die Daumen.

Viele Grüße
Kai

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 147
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 77773 Schenkenzell

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tigerlotus » 01.01.2021 22:08

Hallo Kai,
das mit den Wasserwerten gebe ich dir völlig recht.Klar ist ein Filterbecken viel besser geht wesentlich mehr Bio Filtermasse rein.Filterbecken bei mir im Wohnzimmer leider nicht.Habe ein Fuval FX 6 dran mit zusätzlich Biomasse.Habe am Wasserauslauf gemessen macht fast 2100 Liter in der Stunde.Und was zum Wasser hier bei uns Ph 6.5 bis 7.5 Gh /KH kleiner 1 der Leitwert liegt zwischen 60 und 80.Wir wohnen hier im Elmsteiner Tal unser Trinkwasser ist Quellwasser darum gehe ich wieder auf Diskus.In meinen Zuchtraum habe ich das Wasser über eine Torfbombe laufen gelassen.Das Wasser hatte als einen PH von 4.5 bis 5.2 kam auf den Torf an mit fast dem gleichen Leitwert.
Tigerlotus
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 47
Registriert: 14.12.2020 14:34
Wohnort: 67472 Esthal

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Kai_M » 01.01.2021 22:42

Hallo Martin.

Da hast du aber ein super Wasser.
Vielleicht denkst du mal noch über einen Glasperlenfilter nach. Dann hast du die Keimdichte recht gut im Griff. Und als Nebeneffekt noch kristallklares Wasser.
Ich werde öfter gefragt, ob in meinem Becken überhaupt Wasser drinnen ist..
Es ist so glasklar, dass man es nicht erkennt. Dann ist aber nix mit Torf denn das täte sich beißen.

Gruss Kai
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 147
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 77773 Schenkenzell

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tigerlotus » 01.01.2021 22:58

Hallo Kai Glassperlenfilter sagt mir nicht viel was ist das?Das mit dem Torf war für meine Heckel wollte gutes Wasser für die schönen Tiere.Hatte sie schon so weit dass sie an den Kegel gingen.Dann musste ich alles super schnell verkaufen und war jetzt 10 Jahre ohne Diskus

Gruss Martin
Tigerlotus
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 47
Registriert: 14.12.2020 14:34
Wohnort: 67472 Esthal

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Kai_M » 01.01.2021 23:06

Hallo Martin,

Schau dich mal auf dieser Seite um.
https://www.awab-bilshausen.de

Dort findest du auch etwas zum Glasperlenfilter.
Ich finde den Glasperlenfilter besser als UV-C

Gruss Kai
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 147
Alter: 51
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 77773 Schenkenzell

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tigerlotus » 02.01.2021 10:45

Hallo Kai,
Habe mir den Glasfilter angeschaut so wie ich das sehe Filter er nur sehr kleine Partikel aus dem Wasser.Die Glatte Oberfläche ist nicht geeignet für Bakterien.Ich hatte mal vor 10 Jahren einen kleinen Sandfilter befüllt mit Siporax und Zeolit am Becken laufen das ging auch.Es ist nicht ganz so einfach bei dem Fluval was in die komischen Schläuche einzubauen. Wenn das größere Becken kommt werde ich das mal mit dem Glasfilter versuchen.Der Filter macht ca 2000 Liter bei 450 Liter Aquarium denke das sollte gehen.
Gruss Martin
Tigerlotus
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 47
Registriert: 14.12.2020 14:34
Wohnort: 67472 Esthal

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Ioan C. » 02.01.2021 14:25

Moin Martin, Vorsicht, die Stärke der Biofilter beruht nicht auf schnellen Durchlauf!
Wichtig ist die Fluss Geschwindigkeit durch das Filtermaterial.
Ob die 2000 Liter Wasser durch 5 Liter oder durch 50 Liter Filtermaterial fliesen macht einen großen Unterschied.
Auch die Anordnung des Materials ist wichtig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 995
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Neuvorstellungen

Beitragvon Tigerlotus » 02.01.2021 16:48

Servus loan
Das ist mir bewusst Filterbecken wäre mir auch lieber geht in diesen Fall leider nicht.Die Filter sind vom Durchfluss schon auf die Filtermasse eingestellt und ich habe noch zusätzlich 3 Liter Biofiltermaterial im Filter untergebracht. Das war fast das ganze Filtermaterial aus meinen 2028.Wenn es sein muss kann ich auch noch etwas den Filter drosseln.Werde sehen wie meine Wasserwerte mit den Scheiben bleiben.Bei diesem Becken https://youtu.be/jsTu6ARkisA war der 2028 dran mit Uvc Klärer die 3 D Rückwand als Filter und ein 3 Kammer Innenfilter.Dort war ich immer sicher auch was einen Ausfall von einem Filter angeht.
Tigerlotus
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 47
Registriert: 14.12.2020 14:34
Wohnort: 67472 Esthal


Zurück zu Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste