Neues Diskusbecken

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Neues Diskusbecken

Beitragvon A3TiX » 14.09.2020 14:37

Sehr geehrte Community,

Mein Name ist Maik und ich bin 25 Jahre alt.
Schon seit meiner Kindheit hat mich die Aquaristik und die Diskusfische gepackt.
Leider besaß ich dort nur ein sehr kleines Aquarium und habe dort die Basics gelernt.

Jetzt möchte ich gerne mein Hobby wieder aufleben lassen und bräuchte eure Hilfe.

Geplant ist ein Diskusbecken, da ich ein riesiger Diskusliebhaber bin. Früher habe ich sie bei Bekannten im 300l Becken bestaunt und habe
Mir jetzt als Ziel gesetzt, selber so ein Becken aufzubauen.

Als Becken stelle ich mir ein 250l - 300l Becken vor.
Ich möchte dort gerne Stendker Diskusse einsetzen.
Auf Stendkers Seite habe ich mir die sämtlichen PDF Dateien runtergeladen und mich schon gut eingelesen.

Stendker empfiehlt ja für eine Paarhaltung 250 Liter wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Deshalb denke ich dass ich gerne erstmal mit einem Paar anfangen möchte.

Am liebsten hätte ich noch einen Neonschwarm und Welse dabei.

Ich würde mich sehr über Anregungen und vor allem Tipps von erfahrenen Diskus Haltern freuen.

Liebe Grüße
Maik
A3TiX
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 2
Alter: 25
Registriert: 14.09.2020 14:05
Wohnort: 57399 Kirchhundem

Share On

Re: Neues Diskusbecken

Beitragvon LesGrossmann » 14.09.2020 15:52

Hi Maik,
willkommen hier!
Diskus zu halten ist, selbst wenn das Wasser stimmt, immer noch anspruchsvoll, weil kleine Divas :).
Prüfe die nächsten Tage/ Woche mal dein Leitungswasser, ob es Diskus Freundlich ist. Dann weisst Du schon, ob du aufbereiten musst oder ob es aus der leitung kommen kann.(mit Tröpfentest)
Der Wunsch ausschliesslich ein Paar zu halten bei 250-300 Litern ist sicher gut möglich.
Setzt Tiere voraus, bei denen die m/w Merkmale eindeutig sind, also (fast) erwachsene Tiere.
Bezüglich Stendker & und deren PDF Sammlung, wird immer wieder gerne kontrovers diskustiert, aber "funktioniert" im großen und ganzen.
Probleme werden dort verharmost, zum Start erst mal gut und die Erfahrungen, was bei einem selbst funktioniert muss man eben auch selbst sammeln.
dranbleiben ist das wichtigste.
Grüße
LG
liebe Grüße
LG
Benutzeravatar
LesGrossmann
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 76
Alter: 48
Bilder: 9
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Re: Neues Diskusbecken

Beitragvon Hobby » 14.09.2020 17:18

Hallo Maik,

zuerst ein herzliches Willkommen im Forum und meine Anerkennung für dein Bemühen vor Inbetriebnahme des Becken sich umfassend Sachkundig zu machen.
Beschränke dich hierbei bitte nicht nur auf die aufgeführten Publikationen sondern nutze die vielfältigen Hinweise in den Foren zur Diskushaltung und Pflege.
Von besonderer Bedeutung sind auch heute noch die " Rahmenbedingungen und Gesellschaftstiere für das Diskusaquarium"
Hier wird dir ein sehr guter Ratgeber von erfahrenen Diskushaltern zur Hand gegeben.

http://www.ph-diskus.de/Artikel/RGD/RGD.pdf

Beim Studium dieses Artikel wird dir bewusst werden, dass deine geplante Beckengröße ungeeignet und die Haltung eines Pärchen unangebracht ist.
Beginne mit mind. 450 Liter und einen Besatz von 6 Diskus in einer Größe von mind. 10 cm.
Diese Größe der Diskus erlaubt es dir, dein Becken bereits einzurichten und mit Beifischen zu besetzen.
Bevor du jedoch "In medias res" gehst prüfe bitte die Werte deines Leitungswasser auf deren Eignung für eine Diskushaltung.
Dies kannst du von deinen Wasseranbieter erhalten. Hier sind die Werte zur Karbonathärte am wichtigsten.

Auch dieser Artikel ist interessant insbesondere zum Keimdruck im Diskusbecken:

http://www.ohligers.de/index.html

Eine Diskushaltung sollte stets bei einem Karbonatwert von 4-5 erfolgen.
Andere Hinweise über Haltung im Leitungswasser mit hohen KH-Werten kannst du ins Reich der Legenden oder Verkaufsoptimierung verweisen!

Nutze dieses Forum um über die Suchfunktion alles Wissenswerte über Einrichtung, Besatz,Filter und Wasseraufbereitung in Erfahrung zu bringen und erfolgreich umzusetzen.
Hobby
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 227
Alter: 73
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2009 20:11
Wohnort: 10249 Berlin

Re: Neues Diskusbecken

Beitragvon A3TiX » 15.09.2020 08:17

Hallo,

Vielen Dank für die netten und hilfreichen Antworten.

Ich war gestern nach den Beiträgen hier im Forum noch Spontan im Fachgeschäft und habe mich dort beraten lassen.
Klar kann mir ein Verkäufer der sich vielleicht nicht für Diskus interessiert, wenig darüber sagen oder versucht im schlimmsten Falle nur die Fische los
Zu werden...
Deshalb habe ich mich ja auch hier registriert.

Die Aussagen des Verkäufers haben sich jedoch mit Ihren Aussagen gedeckt.
Ich werde das Diskus Becken in Angriff nehmen, jedoch werde ich erstmal mit einem Anfänger Becken anfangen mit dem ich erstmal nicht so viel falsch machen kann.

Danke trotzdem für die nette Hilfe :)

LG Maik
A3TiX
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 2
Alter: 25
Registriert: 14.09.2020 14:05
Wohnort: 57399 Kirchhundem


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste