Neu aus Hennef

Hier sollte sich jedes neues Forenmitglied vorstellen

Moderator: Moderatorenteam

Neu aus Hennef

Beitragvon DominikL » 03.01.2017 10:29

Hallo Zusammen,

ich möchte mich hier kurz vorstellen.
Ich bin Dominik und bin 22 Jahre jung.
Mit Aquarien bin ich groß geworden.
Ich hatte zwei kleine 60l mit guppys und Flusskrebsen, mein Bruder ein 120l mit allem möglichen und mein Vater ein 240l.
Dann habe ich geheiratet und wir sind in eine kleine Wohnung gezogen, wo kein Platz für ein Aquarium war.

Nun endlich nach qualvollen 2 Jahren ohne Aquarium, haben wir uns ein Haus gekauft in dem ich meinen Platz dafür habe :018:

Momentan lese ich mich noch fleißig über die Diskus haltung ein, wirklich wunderschöne Fische.


Nebenbei schaue ich immer wieder nach Aquarien um das passende zu finden.



Ich berichte sobald sich was neues ergibt.




Ich habe große Schwierigkeiten mit Rechtschreibung und Zeichensetzung, bitte dies zu entschuldigen. Ich geb mein Bestes :005:
Beste Grüße,

Dominik
Benutzeravatar
DominikL
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 25
Alter: 24
Registriert: 03.01.2017 08:26
Wohnort: 53773 Hennef

Share On

Re: Neu aus Hennef

Beitragvon dvb2000 » 03.01.2017 18:37

Hallo Dominik,

:willk hier im Forum....

Gruß Stefan
aus der schönen Oberpfalz.

Weltuntergang 2012 ich war dabei,
und was kümmert es den Mond wenn ihn der Hund anbellt.


http://diskus-stefan.de
Benutzeravatar
dvb2000
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 219
Alter: 44
Bilder: 2
Registriert: 01.03.2012 13:12
Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Re: Neu aus Hennef/ Bodengrund

Beitragvon DominikL » 04.01.2017 09:05

Hallo Zusammen,

da habe ich auch schon meine erste Frage.
Ich habe ein Becken mit den Boden Maßen (in cm) 200 x 60 angeboten bekommen, ich denke das ist ein gutes Maß.
Meine Frage dazu wäre: ich möchte weißen sand 0,4 - 0,8mm als Bodengrund, wie viel KG brauche ich hier ungefähr ?
Ich möchte im Enddeffekt nicht so viele Pflanzen, nur 1,2 um optisch ein paar Higklights zu setzen.
Da muss der Sand ja nicht so hoch liegen. Habt ihr da erfahrungswerte? ich würde an Säcke zu 25kg preiswert rankommen.

EDIT: Hat sich erledigt, habe einen Rechner gefunden wo ich auch die Bodengrund Höhe angeben konnte.
Beste Grüße,

Dominik
Benutzeravatar
DominikL
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 25
Alter: 24
Registriert: 03.01.2017 08:26
Wohnort: 53773 Hennef

Re: Neu aus Hennef

Beitragvon Apfelschnecke_Gold » 04.01.2017 15:01

Hallo,
Auch schön, dass Du auch hierher gefunden hast bei den Wassersüchtigen! :thumbright:

Ein herzliches Willkommen. ;)
Gruss Serge
Ich züchte die Begehrten Apfelschnecken. Falls ihr welche habe möchte können Sie mich gerne kontaktieren.
Benutzeravatar
Apfelschnecke_Gold
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 164
Alter: 55
Bilder: 7
Registriert: 27.06.2014 19:49
Wohnort: 2090 Luxemburg

Re: Neu aus Hennef

Beitragvon Manni » 06.01.2017 01:01

Hallo Dominik, beim Bodengrund nehme bitte Quarzsand von 0,7 bis 1,2 mm, gerundet, hell. In dem noch feineren halten Wasserpflanzen schlecht. Der Vorteil des gerundeten Quarzsandes der genannten Körnung besteht darin, dass in ihm keine organischen Stoffe wie Futterreste eindringen können. Er darf aber nicht gemulcht werden, egal was andere, besonders Verkäufer, auch erzählen. Beim mulchen bringst Du durch das Aufsetzen und Eindringen der Glocke die organischen Futterreste in die Tiefe, wo sie im Sand gammeln. Den Sand findest Du im Internet bei Sandmannsand. Das ist der beste. MfG Manfred
Manni
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 594
Alter: 76
Registriert: 12.01.2014 23:11
Wohnort: 03051 Cottbus

Re: Neu aus Hennef

Beitragvon DominikL » 06.01.2017 07:31

Hallo, danke für den Tipp.
Hab ich jetzt auch gekauft gehabt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Beste Grüße,

Dominik
Benutzeravatar
DominikL
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 25
Alter: 24
Registriert: 03.01.2017 08:26
Wohnort: 53773 Hennef

Re: Neu aus Hennef

Beitragvon DominikL » 18.01.2017 09:09

Hallo Zusammen,

in der Zwischenzeit hat sich viel getan.

Unverhoffter Dinge habe ich 8 kleine (ca. 5-6cm) Diskus Jungen bekommen, konnte ehrlich gesagt auch einfach nicht "nein" sagen.
Also habe ich aus meinem bereits laufenden 200l Becken kurzerhand paar Störenfriede entfernt (in gute Hände abgegeben), es in mein Wohnzimmer getragen, Untertisch gebaut, (soll ja gut in den Raum passen (optisch)) eingerichtet, Wasserwerte angepasst und die Rasselbande eingesetzt.

Die ersten 3 Tage waren Sie etwas schüchtern und haben wenig gefressen, gestern jedoch ging es los... fröhliches Becken erkunden und Fressen was das Zeug hält.
Stand heute würde ich sagen, sind auf dem richtigen Weg. :dance :thumbright:

Mit im Becken sind: 2 Rentner Neons aus Altbestand, 1 Rentner Dornauge aus Altbestand, 8 Marmorierte Panzerwelse, 6 Schmucksalmer

Momentan Füttere ich Sie mit Granulat, Flocken und einer Rinderherzmischung. Bedienen tun die sich aber auch an den kleinen Baby Red fires :lol
Für mehr Abwechslung, soll noch mit Mülas in naher Zukunft ergenzt werden.

Wasserwechsel mache ich jeden Tag ein wenig, da ich eh das Übrige Futter absauge und alle 2 Tage ca. 60%

Da ich gerade auf Arbeit bin, werde ich die Wasserwerte später ergenzen.

Mein Plan ist es, die kleinen etwas größer zu ziehen und die Gruppe ggf. dann nach einer Zeit etwas zu verkleinern, um Sie dann auch in das, hoffentlich dann fertige, Große Becken zu setzen.


Für Tipps bin ich euch natürlich Dankbar.

Ich hab das ganze mal in Bildern festgehalten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Beste Grüße,

Dominik
Benutzeravatar
DominikL
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 25
Alter: 24
Registriert: 03.01.2017 08:26
Wohnort: 53773 Hennef

Re: Neu aus Hennef

Beitragvon Marco_HEF » 18.01.2017 10:32

Hallo Dominik,

die Kleinen sehen auf den ersten Blick sehr gut aus. Was ich aber an Deiner Stelle gemacht hätte, auch wenn es das Wohnzimmer ist, ich hätte das Becken für die Aufzucht ohne Einrichtung und Sand gelassen. Des weiteren würde ich Dir empfehlen über den Ansaugkorb eine Schaumfilterpatrone zu stülpen. Somit kommt kein Futter in den Filter und es fängt nichts an zu gammeln.

Immer schön füttern und Wasser wechseln, dann wird das was mit den Kleinen. Wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim großziehen.

Gruß Marco
Benutzeravatar
Marco_HEF
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 767
Alter: 52
Bilder: 15
Registriert: 05.07.2012 22:10
Wohnort: 36179 Bebra

Re: Neu aus Hennef

Beitragvon DominikL » 18.01.2017 10:52

Hallo Marco,

danke für die Tipps.
Bezüglich der Einrichtung habe ich diese schon teilweise wieder etwas reduziert, paar Pflanzen entfernt etc.
Wegen dem Sand bin ich noch am Überlegen, will aber Momentan nicht so viel da "rumwuseln", die kleinen sind etwas Schreckhaft.

Das mit der Schaumfilter Patrone werde ich schauen wie es sich umsetzen lässt, da ich Lily pipes aus Glas bestellt hab.
Beste Grüße,

Dominik
Benutzeravatar
DominikL
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 25
Alter: 24
Registriert: 03.01.2017 08:26
Wohnort: 53773 Hennef


Zurück zu Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste