Merlin Osmose

Moderator: Moderatorenteam

Merlin Osmose

Beitragvon LesGrossmann » 03.01.2020 22:17

Hallo,

hab nach 8 Jahren Pause wieder ein neues Becken angeschafft und prüfe gerade, was im Keller nach so langer für den Müll ist oder noch einsetzbar.
Ich habe noch eine Merlin Osmose Anlage gefunden. War damals ein richtig gutes Teil. Ich hab mal gegoogelt. Sie wird ähnlich immer noch verkauf. Meine bräuchte nach so langer Zeit mal neue Filter. Gibts einen im Forum, der sich damit auskennt?
Grüße
Les
Benutzeravatar
LesGrossmann
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 9
Alter: 47
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313

Share On

Re: Merlin Osmose

Beitragvon Ioan C. » 04.01.2020 02:46

Guten Morgen Les, willkommen im Forum.
Hast schon beim Hersteller nachgesehen/gefragt?
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 924
Alter: 66
Bilder: 62
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Merlin Osmose

Beitragvon LesGrossmann » 04.01.2020 08:40

Ioan C. hat geschrieben:Guten Morgen Les, willkommen im Forum.
Hast schon beim Hersteller nachgesehen/gefragt?


Ich hab immer nur Original-Filtersets zum Nachkaufen gefunden. Diese sind aber fast so teuer wie die ganze Anlage. Die Nachfolger Anlage liegt so bei 600, die Original-Membranen mit Vorfilter Ersatzteile für meine ältere wären schon bei 360€.
Meist gibt es ja für ältere Anlagen Rebuild-Teile die deutlich günstiger sind. Hab aber noch nichts gefunden. Wenn es keine Rebuild Teile gibt, würde ich doch eine neue präferieren und die alte bei Ebay versilbern.
Benutzeravatar
LesGrossmann
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 9
Alter: 47
Registriert: 03.01.2020 12:50
Wohnort: 60313


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste