Kleine Löcher im Nasenbereich bei Stendker Disken

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Re: Kleine Löcher im Nasenbereich bei Stendker Disken

Beitragvon Fred59 » 05.01.2019 19:40

Hallo Peter,

danke für die Flagellaten-Info.
Du sprichst ja den weißen Kot an.
Darum meine Frage, weil der ja bis zum Schluss ganz normal aussah.
Muss der Kot zwangsläufig, bei einem Befall, abnormal aussehen?

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 191
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Share On

Re: Kleine Löcher im Nasenbereich bei Stendker Disken

Beitragvon Peter L. » 05.01.2019 20:48

Hallo Fred,

Muss der Kot zwangsläufig, bei einem Befall, abnormal aussehen?


Ich dachte, ich hätte die Frage beantwortet =>

Wenn der Diskusfisch in optimalen Verhältnissen gehalten wird, bleibt die Anzahl der Darmflagellaten auf einen Niveau, die für den Fisch nicht krankmachend ist. Der Fisch verhält sich normal und kotet auch normal.


Also ja, der Kot sieht normal aus, auch wenn der Fisch im verträglichen Mass mit Darmflagellaten befallen ist.

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1782
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Kleine Löcher im Nasenbereich bei Stendker Disken

Beitragvon Fred59 » 05.01.2019 21:09

Hallo Peter,

wir reden da etwas aneinander vorbei.
Meine Frage bezog sich eigentlich auf die Lochkrankheit.
"Also ja, der Kot sieht normal aus, auch wenn der Fisch im verträglichen Mass mit Darmflagellaten befallen ist."
"Verträglich" sieht das wohl nicht aus und trotzdem hatte er normal aussehenden Kot, - darum meine Frage.

LG,
Fred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 191
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Kleine Löcher im Nasenbereich bei Stendker Disken

Beitragvon Peter L. » 05.01.2019 22:00

Hallo Fred,

das sieht für mich nach einer klassischen bakteriellen Infektion aus.

Bei dieser Art von Kopfinfektion, würde ich mal die Darmflagellaten aussen vor lassen, die sind hier mit Sicherheit nicht ursächlich. Der Fisch könnte auch noch mit diesem Symptomen normal koten oder es liegt einen komplette Infektion, auch vom Fischinneren vor, dann kotet er auch weiß.

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1782
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste