Juwel Trigon 350

In diesem Bereich zeigen Mitglieder, Bilder ihrer Aquarien und Fische

Moderator: Moderatorenteam

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon pannex3 » 15.03.2016 20:59

Hallo Philipp

Das Granulat ist von Sera.

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Share On

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon pannex3 » 06.12.2016 08:45

Moin Moin

Ich hab mein Becken komplett umgekrempelt.Den alten Sand raus und neuen von Sandmann rein.
Es sind einige Wurzeln dazu gekommen.Die Beleuchtung auf LED umgestellt.Den HMF habe ich rausgeschmissen und dafür habe ich mir
JBL 1501 geholt.Der HMF hat mir zu viel Platz weggenommen.
An dem Filter hängt ein 5 Liter Nitratfilter und ein 20 Liter Mischbettfilter für AWAB dran.Wasserwechsel kann ich mir somit sparen.

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon Marco_HEF » 06.12.2016 10:23

Hallo Dirk,

Das Layout des Beckens sieht super aus und ist diskusgerecht, genau mein Geschmack. :thumbright:
Die Diskus sehen auch sehr gut aus, immer schön füttern das sie gut wachsen. Es wäre von Vorteil gewesen wenn Du in einem nackten Becken die Aufzucht betrieben hättest, aber so geht es auch. Man muss nur mehr darauf achten das Futterreste entfernt werden. Wenn die Kleinen dann groß sind und nicht mehr soviel Futter brauchen, würde ich noch abgebrochene Äste von Wurzel in den Vordergrund plazieren. Das sieht dann noch natürlicher aus. Aber ansonsten top gemacht.
Das einzige was ich ändern würde ist der Stabheizer an der Frontscheibe. Den würde ich hinten in die Ecke, hinter die Vallies bringen.

Weiter so, kannst ja in gewissen Abständen berichten wie sich die Kleinen gemacht haben.

Gruß Marco
Benutzeravatar
Marco_HEF
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 768
Alter: 53
Bilder: 15
Registriert: 05.07.2012 22:10
Wohnort: 36179 Bebra

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon pannex3 » 06.12.2016 12:48

Hallo Marco

Schön das es dir gefällt.Der Heizer soll auch noch versteckt werden.
Wollte ja nur mal wieder paar Bilder einstellen.
Hier sind noch Bilder von den Diskus mit meiner Camera aufgenommen.



Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon Marco_HEF » 06.12.2016 14:54

Hallo Dirk,

die Diskus sehen wirklich super aus. Respekt. Du scheinst Ahnung von der Aufzucht zu haben, mach weiter so. Da die Tiere noch nicht ausgewachsen sind, ich schätze sie mal auf 7 bis 8 Monate, geht hier noch einiges. Die Form ist bis jetzt sehr gut. Immer gutes Wasser, ohne zuviel Nitrat und gutes abwechlungsreiches Futter, dann werden das mal Prachtkerle.

Gruß Marco

Ps: Schau mal in meine Treat "6 Neue nenne ich mein". Ist auch knapp unter Deinem Treat zu finden. Dort kannst Du meine Aufzucht sehen.
Benutzeravatar
Marco_HEF
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 768
Alter: 53
Bilder: 15
Registriert: 05.07.2012 22:10
Wohnort: 36179 Bebra

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon Kimmi » 06.12.2016 22:59

Hallo Dirk,

sieht doch super aus :thumbright:

Was hast du denn von Sandmann für eine Körnung genommen, 0,4mm oder 0,7-1,2mm????

VG Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 124
Alter: 50
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon pannex3 » 07.12.2016 10:46

Moin Moin

Marco die Diskus sind jetzt 7 Monate alt.Wasserwechsel mache ich nicht mehr.Ich mache AWAB mit Mischbettharz.
Eine Nitratsäule ist auch angeschlossen.

Christoph ich habe den 0,7-1,2mm genommen.


Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon Kimmi » 07.12.2016 11:28

Moin Dirk,

danke für die Antwort :thumbright:

VG Christoph
MFG Christoph

Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer
Benutzeravatar
Kimmi
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 124
Alter: 50
Registriert: 27.05.2016 11:28
Wohnort: 58802 Balve

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon dungbrd » 07.12.2016 15:21

pannex3 hat geschrieben:Moin Moin

Marco die Diskus sind jetzt 7 Monate alt.Wasserwechsel mache ich nicht mehr.Ich mache AWAB mit Mischbettharz.
Eine Nitratsäule ist auch angeschlossen.

Christoph ich habe den 0,7-1,2mm genommen.


Gruß Dirk


Hallo Dirk,
wie lange hast du den Sand schon drin? Bleib es mit der Zeit so weiß? Hast du es gewaschen? Ich habe den Filtersand und es wird immer mehr grün. Die Diskus sehen klasse aus! :respekt
dungbrd
 

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon pannex3 » 07.12.2016 15:49

Hallo Tom

Ich habe den Sand jetzt gut ein Monat drin.Den Sand von Sandmann brauchst du nicht waschen ich habe es nicht gemacht.
Der sand verdichtet sich nicht wie dein Filtersand.Ich habe auch nur eine max.3cm dicke Sandschicht drin.
Hast du ein Nitratfilter angeschlossen?

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon dungbrd » 07.12.2016 20:26

Hallo Dirk, nein ich habe keinen Nitratfilter angeschlossen. Erzähl bitte mehr über deine LED-Beleuchtung und deinen Filter. Hast du nur den JBL? Hast du nicht am Anfang auch Sand drin? Ich habe auch einen Trigon 350
dungbrd
 

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon Dashi » 07.12.2016 20:39

Hallo Dirk,

tolles Becken, tolle Fische. :respekt

Hast Du Deine VE jetzt dauerhaft laufen oder schliesst Du sie nur an wenn Du den LW runterziehen möchtest?
Hatte auch kurz über eine VE nachgedacht, da ich aber keine Lust habe zu regenerieren habe ich es erst mal wieder verworfen. Wie labfe hält das Harz bis Du komplett austauschen musst? Sparst Du dann noch gegenüber dem WW?

Das Problem mit dem Sandmann Sand habe ich auch. Meiner ist schon ca. 1,5 Jahre im Becken, wird aber trotz Nitratfilter immer wieder grün. Sieht dann aber natürlich aus, stahlend weiss wie am Anfang ist auch etwas komisch oder?

Gruss Sascha
Dashi
 

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon pannex3 » 07.12.2016 22:07

Hallo Sascha und Tom
Wegen der LED-Beleuchtung: Ich habe eine 5m Rolle in der Bucht gekauft.Die Artikelnummer sende ich noch muss ich erst suchen.
Dann habe ich die Röhren rausgenommen und habe dann 16mm PVC-Rohr in der Länge der Röhren-1cm geschnitten.
An den Rohren habe ich U-Profile aus ALu geklebt.In den U-Profile habe ich dann die Wasserdichten LED geklebt.
Vorher natürlich Kabel angelötet.Ich habe hinten 2x 35 cm davon nur eine an.In der Mitte 2x 85cm und vorne 1x85cm.
Ich mache morgen mal Bilder.

Nun zur Filterung und Awab:Ich habe ein JBL 1501 an meinem Becken.Von dem Filter geht ein Abzweig zum Nitratfilter.Vom Nitratfilter geht das Wasser direckt ins Becken um den Durchfluss einstellen zu können.Dann geht noch ein Abzweig zu meiner 20 Liter Mischbettsäule.Die schalte ich nur zu wenn ich den Leitwert runter ziehen will.
Mit der Säule kann ich 2800 Liter Reinwasser produzieren bei einer Härte von 10.Da ich aber im Becken nur eine Härte von 4 habe würde ich mal sagen das die Säule gut über 2 Jahre hält.Wenn ich das Harz austausche kostet das um die 60 Euro.Nehme ich neues Harz bezahle ich 100 Euro.
Nun könnt ihr euch das mal selber ausrechnen wo ihr besser bei fahrt osmose oder Mischbettfilter.Bei Mischbett braucht man nicht regenerieren.

Gruß Dirk

Sorry für den Roman
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon Dashi » 08.12.2016 20:05

Hallo Dirk,

so ähnlich habe ich es bei mir auch, nur das die VE fehlt.
Zwei JBL e1501 Aussenfilter, an einem läuft im Bypass der Nitratfilter mit eigenem Rücklauf ins Becken. Meine Rechnung hat ergeben das der Durchfluss ca. 1,2 mal das Beckenvol. ist am Tag.
Dazu läuft noch ein UVC am bzw. im Becken. Mein Becken hat 575 Liter brutto.
Überlegung wäre jetzt, eine MB Säule am zweiten Aussenfilter im Bypass anzuschliessen, wenn das denn geht.
Welche Säule verwendest Du? Meine Niteatsäule ist von Norbert Pagels.
Gruss Sascha

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Dashi
 

Re: Juwel Trigon 350

Beitragvon pannex3 » 09.12.2016 10:47

Moin Moin

Hier sind die Bilder von der Beleuchtung und der Filteranlage mit Mischbettfilter.
Die Artikelnummer für die LED bei der Bucht ist 121908892926.
Den Mischbettfilter habe ich für ein 100ter geschossen incl. Harz.

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 141
Alter: 51
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Vorherige

Zurück zu Bildergalerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast