Hallo in die Runde!

Hier sollte sich jedes neues Forenmitglied vorstellen

Moderator: Moderatorenteam

Hallo in die Runde!

Beitragvon chris4712 » 11.04.2019 11:50

Hallo zusammen!

Mein Name ist Christian, bin 34 Jahre alt und habe seit gut 30 Jahren Aquarien um mich rum :D
Angefangen habe ich mit einer kleinen 10l Pfütze. Damals hat noch keiner an Nano Aquarien gedacht. Dann kam ein 60l Becken, irgendwann ein 200l und dann bis vor wenigen Monaten ein knapp 300l Becken.
Nun habe ich gedacht ich hau mal aufs Klötzchen und habe mir ein knapp 900l Becken (180 x 70 x 70) gegönnt.

Als Besatz sind drin:
14 Diskus Fische
4 Schmetterlingsbuntbarsche
1 Siamesische Rüsselbarbe ("Altbestand")
10 Neons ("Altbestand")
20 Kardinalfische
10 Panda Panzerwelze

Technik:
Eheim 1200XLT
JBL CO² TouchControl anlage
Düngepumpe
LED Beleuchtunng von LEDAquaristik

Soweit zu dem Becken und mir :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
chris4712
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 2
Alter: 34
Registriert: 10.04.2019 19:37
Wohnort: 35745 Herborn

Share On

Re: Hallo in die Runde!

Beitragvon Jan S. » 11.04.2019 21:39

Hi Chris,
war bei mir ähnlich.
5. Klasse oder so 20 l. Das war damals nicht unüblich. 80 l Becken galten als groß.
Dann kamen 60 l.
Mit 18 dann 200 l. Das sog. Meter-Becken.
Dann 240 l (120 cm).
Dann schon 350 l (Trigon).
Seit knapp 2 Jahren dann 600 l mit Altum und Diskus.
Dann mal viel Spaß hier.
Gruß Jan
Jan S.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 42
Alter: 44
Registriert: 23.03.2019 07:08
Wohnort: 14089 Berlin

Re: Hallo in die Runde!

Beitragvon Ioan C. » 12.04.2019 21:35

Hi, willkommen ins Forum :018:
Ist schon merkwürdig wie lang man braucht bis man von Quantität zur Qualität kommt.
Ein größeres Becken ist leicht zu bekommen, im vergleich zu "Großen" Fischen.
Wenn man die zu pflegen anfängt, wird man vom Fisch Besitzer zum Aquarianer.
Jan S. hat geschrieben:Seit knapp 2 Jahren dann 600 l mit Altum und Diskus.
Irgendwann merkt man dass sie sich doch stören, spätesten wenn man sie aufmerksam ansieht und sich fragt warum sie sich wohl so unnatürlich verhalten. Wenn man dan geduldig den Grund sucht findert man ihn auch.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 892
Alter: 65
Bilder: 62
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording


Zurück zu Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste