Hallo bin neu hier, und habe gleich mal ne frage!

In diesem Bereich zeigen Mitglieder, Bilder ihrer Aquarien und Fische

Moderator: Moderatorenteam

Beitragvon Helene » 07.10.2007 21:18

Hallo Martin,
das sehe ich anders. Natürlich trifft den Händler eine gewisse Schuld und ich bin die Letzte, die dies anzweifeln wollte. Aber Du hast ein großes Maß an Verantwortung übernommen, als du die Tiere gekauft hast ohne dich vorher ausreichend zu informieren.
Diese Verantwortung hast du nun an den Händler zurückgeben wollen und dabei die Tiere umgebracht.... oder, was denkst du macht der Händler jetzt mit ihnen?
Und das tut er nicht, weil er noch gewissenloser ist, als du denkst, sondern weil er keine Ahnung hat, was sie sich bei dir alles noch geholt haben. Die Diskus sind jetzt unverkäuflich. Oder, Leute, sehe ich das falsch?
Naja, du hast jetzt dein Geld wieder, da muss man über Tierleben ja nicht mehr nachdenken. Ich bin total traurig und enttäuscht, dass sowas unter unser aller Augen passieren kann.

Für mich sind Diskus eben nicht nur einfach mal ein paar Fische. Ich lebe mit ihnen und wenn einer krank ist, muss er gepflegt werden, so gut ich es eben kann. Qasim hier im Forum hat gezeigt, dass es andere Möglichkeiten gibt, wenn man die Konsequenzen zieht und seine Tiere wieder abgeben muss.
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Benutzeravatar
Helene
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1094
Alter: 54
Registriert: 24.04.2006 20:50
Wohnort: Berlin

Share On

Beitragvon mellowdj » 08.10.2007 18:52

Hallo Helene,
warum bist du so ungerecht? Als wir die Diskus bei ihm gekauft haben, haben wir gefragt ob Diskus für unser Becken geeignet sind und uns wurde diese 1cm-Regel erklärt. Er meinte also: es wäre kein Problem. Wir haben ihm vertraut. Man kann ja nicht davon ausgehen, das einige Zierfischverkäufer nicht wirklich wissen, wie man Diskus hält. Nachdem der erste kleine Diskus gestorben ist, meinte er nur "Verlust sei normal" und verkaufte uns daraufhin gleich nochmal drei Diskus. Was wir wir alles angestellt haben, als es den Diskus nicht gut ging (Medikamente, täglich mehrmalige Wassertests, dann Wasserwechsel usw.), haben wir ja berichtet. Zumal der Wasseraufbereiter, den wir auch dort gekauft haben nicht mehr in Ordnung war und es den Fischen noch schlechter ging. Erst als wir diesen wegließen, ging's wieder. So und nur, weil wir merkten, dass es so nicht weitergehen kann und sich die Diskus quälen, haben wir uns entschlossen, sie zurückzugeben, was wir nicht gern getan haben. Der Händler verkauft die Fische weiter, denn er hat die Diskus sofort an sein Diskusbecken im Laden angewöhnt, um sie einzusetzen. Er sprach auch vom Wiederverkauf.
Wir wollten den Fischen nur helfen. Sicherlich hätten wir uns vorher über Diskus allg. informieren können, aber normalerweise vertraut man Tierhändlern doch?! Gut nun sind wir eines besseren belehrt worden. Aber hinterher kann jeder kritisieren. Das ist sehr einfach!!
Jetzt wo nur noch Neons und die beiden Antennenwelse im Becken sind, läuft es sehr gut.
Trotzdem danke für deine früheren Tipps und noch einen schönen Abend.

Gruß Martin und Andrea
mellowdj
 

Beitragvon Sylvia Hilgemann » 08.10.2007 19:46

Hallo Martin,
ich vestehen das du sauer auf den Händler bis.
Mir hätte am letzten Freitag in einen Geschäft nach meine Frage zu den Diskussen ein Verkäufer Diskusse mit Hauttrüber verkauft. :evil:
Als ich ihn sagte das seine Disken krank sind,sah er mich
nur groß an.
Hätte ein Diskusneuling sie gekauft wären sie ihm in kürzester Zeit
gestorben.
Es kommt immer wieder vor das Verkäufer sich nicht mit Diskusse
auskennen aber dafür mit Guppys.
Und dann meinen sie Fisch ist gleich Fisch ,weil beide Arten im Wasser schwimmen.
Ich drück euch die Daumen wenn es mit den Diskussen los geht,
das es besser klappt. :)
Am besten sucht ihr euch einen guten Züchter und kauft eure Fische dann da.
Sylvia Hilgemann
 

Beitragvon mellowdj » 08.10.2007 19:59

Hallo Silvia,

danke für deinen Text.

wenn wir im nächsten Jahr ein neues richtiges Diskusbecken starten, dann lassen wir euch daran teilhaben. Und wir werden sicherlich nur Diskus von Züchtern kaufen, die Ihr uns hier im Forum empfielt. Bis es aber soweit ist, beschäftige ich mich noch etwas genauer mit der Technik, die ein ordentliches Diskusbecken benötigt, damit wir es dann richtig machen.

Gruß Martin
mellowdj
 

Vorherige

Zurück zu Bildergalerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste