Fluval FX6 oder Eheim 2080

Moderator: Moderatorenteam

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon alenquer55 » 11.09.2021 10:09

Hallo Ioan

Ioan C. hat geschrieben:Oder man baut den Rollermat so um, dass er tatsächlich das Wasser nicht mehrere Tage lang durch den Schmutz spült.


Du brauchst den Rollermat , so wie ich ihn habe , nicht umbauen . Musst ihn nur an eine Zeitschaltuhr anschließen , und den Schwimmer mit einem Stück Schlauch fixieren .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 352
Alter: 66
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Share On

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon Ioan C. » 11.09.2021 10:45

@Otmar.
Dann wird das Flies weitergeführt wenn es noch nicht schmutzig wurde, oder wenn es zu sehr verschmutzt ist. Das führt dazu dass entweder das Wasser nicht gut gereinigt, oder zu viel Fließ verschwendet wird.

@ Dirk, ich würde es so machen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 1081
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon alenquer55 » 11.09.2021 14:31

Hallo Ioan
Dein System funktioniert also so : Der Dreck bleibt solange im System , bis dein Vlies , oder was es auch immer bei dir ist , von dir entnommen gereinigt und dann wieder eingelegt oder erneuert wird .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 352
Alter: 66
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon Ioan C. » 11.09.2021 18:51

Guten Abend Otmar, fast richtig, nur dass der schmutz der auf der Watte liegt kein kontakt mehr mit dem Wasser hat nachdem der Luftheber stoppt.
Sie befindet sich außerhalb des Wassers, 2-3cm höher. Wattepads sind ca. 12 x 12 x 1,5cm, und liegen auf Schwamm Unterlage.
Der Luftheber arbeitet je nach Verschmutzung, ca. 15 - 30 Minuten. Wehrend dessen reinige ich die Glasscheiben.
Die saubere Watte ist vorgeschnitten, liegt bereit daneben. Die schmutzige Watte kommt in eine Schale, sie Tropft! und ab in die Mülltonne.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 1081
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon pannex3 » 11.09.2021 20:29

Hallo Ioan

Danke für die Skizze.
Aber was ist ein Strombrecher?

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 171
Alter: 54
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon alenquer55 » 12.09.2021 06:29

Guten Morgen Ioan

Ioan C. hat geschrieben:Der Luftheber arbeitet je nach Verschmutzung, ca. 15 - 30 Minuten


Worüber filterst du die restliche Zeit .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 352
Alter: 66
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon pannex3 » 12.09.2021 09:02

Moin Moin

Wie sollte ich den Eheim 2080 bestücken?
Da ich ein Eckaquarium habe,wie mache ich das da mit dem Einlauf und der Absaugung?

Gruß Dirk
pannex3
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 171
Alter: 54
Registriert: 08.06.2014 08:27
Wohnort: 32427 Minden

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon Ioan C. » 12.09.2021 17:02

@ Otmar, die restliche Zeit filtere ich über innere Biofilter/Topffilter mit Luftheber + 1 Eheim 2217. Insgesamt sind es ca. 9,5 Liter Siporax für 600Liter Wasser u. 20 semiadulte/adulte Diskus.

@ Dirk, so tief absaugen dass beim WW keine Luft angesaugt wird, mit Vorfilter, damit kein Futter angesaugt wird. Vorfilter aus schwarzen oder grünen Schwamm, je nach dem wie sie besser maskiert werden können, ca. 20x10x10 cm, in der hintere Ecke, beide Schläuche nebeneinander. Es wird schwierig beim herausnehmen! Besser an den Seiten oben schwimmen lassen, eventuell mit Pflanzen maskieren.
Retour aus dem Filter möglichst weit weg von den Ansaugschläuchen, mit oder ohne Strombrecher, je nachdem ob die Strömung genützt wird oder nicht. Kann auch schwimmend bleiben, finde ich besser, man siet sie nicht wenn von oben beobachtet. Schlauchenden sinken und steigen mit der Wasseroberfläche.
Der Strombrecher ist ein Schwamm der am Ausgang des Retourschlauchs den Wasserstrom verteilt und somit verlangsamt. Auch das Plätschern hört auf. Der sollte möglichst grob sein, sonst bremst er den Wasserstrahl.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 1081
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon alenquer55 » 12.09.2021 18:10

Hallo Ioan
Ioan C. hat geschrieben:Otmar, die restliche Zeit filtere ich über innere Biofilter/Topffilter mit Luftheber + 1 Eheim 2217. Insgesamt sind es ca. 9,5 Liter Siporax für 600Liter Wasser u. 20 semiadulte/adulte Diskus.


Also dann hast du deine Diskus aber gut erzogen wenn die ihr "Geschäft" innerhalb dieser 15-30 Minuten erledigen . Du hast ja geschrieben das bei dir kein grober Schmutz etwas im Biofilter zu suchen hat ;) .
Oder bleibt der Schmutz der nach diesen 30 Minuten anfällt im Becken bis du wieder dieses Vlies einlegst .
Ich weiss ich nerve , aber ich will es halt wissen .
Da ich ein Augenmensch bin ,(ich muss halt alles in Natura sehen) werde ich wohl eines fernen Tages , bei dir auf der Matte stehen , und um Einlass bitten ;) .
Schöne Grüße
Otmar
alenquer55
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 352
Alter: 66
Bilder: 0
Registriert: 15.03.2013 10:00
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel

Re: Fluval FX6 oder Eheim 2080

Beitragvon Ioan C. » 13.09.2021 00:49

Moin Otmar, es dauert ja eine Weile von der Fütterung bis sie das Futter verdauen und sich dessen was sie nicht mehr brauchen entledigen. Dan starte ich die Umwälzpumpe und den Luftheber.
Nach ´ner halben Std. stoppe ich alles, wechsle die Windel und füttere erneut, falls sie betteln, sonst später.
Wer zur Arbeit geht füttert, falls das Licht so früh an ist, und überlässt der Zeit Schaltuhr die Aufgabe.
alenquer55 hat geschrieben:Da ich ein Augenmensch bin ,(ich muss halt alles in Natura sehen) werde ich wohl eines fernen Tages , bei dir auf der Matte stehen , und um Einlass bitten ;) .
Freu mich schon auf dein Besuch! :D
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 1081
Alter: 67
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast