Filterbecken

Moderator: Moderatorenteam

Filterbecken

Beitragvon Pauli » 30.07.2017 18:37

Hi zusammen.
Da mein Becken jetzt noch leer ist würde mich interessieren wie ihr ein Filterbecken ( siehe Bilder) realisieren würdet.
Ein bisschen Deko ist auch schon vorhanden damit es nicht so nackig aussieht. :-)

Ok. Bilder muss ich noch verkleinern.
Gruß
Pauli
Pauli
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 42
Registriert: 22.05.2017 20:51
Wohnort: 91807 Solnhofen

Share On

Re: Filterbecken

Beitragvon Pauli » 30.07.2017 20:17

IMG_6019.jpg
IMG_6021.jpg
IMG_6022.jpg
IMG_6023.jpg
IMG_6019.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Pauli
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 42
Registriert: 22.05.2017 20:51
Wohnort: 91807 Solnhofen

Re: Filterbecken

Beitragvon Andre1042 » 31.07.2017 07:03

Hallo Pauli !

Da dein Becken ziemlich groß ist würde ich ein Abteil schaffen für ein Filterbecken dann hättest du alles in einem Becken und keine Aussenverrohrung, denk mal darüber nach wäre mit entsprechender Trennscheibe zu realisieren.

Mir freundlichen Gruß
Andre
Andre1042
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 388
Alter: 75
Registriert: 10.02.2008 10:56
Wohnort: 6380 St.Johann in Tirol

Re: Filterbecken

Beitragvon malu » 01.08.2017 20:37

Hallo Pauli,

unter Filterbecken stelle ich mir immer ein externes Filterbecken unter dem Aquarium vor.
Du hast hier einen eingeklebten Innenfilter, also ein 3, 4 oder 5 Kammern Innenfilter, je nachdem was du halt planst.

Wie groß ist der Filter, bzw. die Kammer? Ich kann das schlecht schätzen, aber ich tippe auf eine große Tiefe.


mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 587
Alter: 41
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Filterbecken

Beitragvon Pauli » 01.08.2017 21:49

Hallo,
Danke für eure Antworten. Ja es ist ein Innenfilter. Da hab ich mich etwas missverständlich ausgedrückt.
Die Kammer ist 30 x 80 x 60. ( Länge, Tiefe, Höhe)
Auf der linken Seite sind die Öffnungen durch die das Wassser strömt.
Da noch keine Scheiben eingeklebt sind wäre meine Frage was am Sinnvollsten wäre.
3 oder 5 Kammern? Und wie die Kammern bestücken.
In meinem vorherigen Meerwasserbecken war es eine reine Technikkammer.
Gruß
Pauli
Pauli
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 42
Registriert: 22.05.2017 20:51
Wohnort: 91807 Solnhofen

Re: Filterbecken

Beitragvon malu » 01.08.2017 22:13

Hallo Pauli,

da hast ja ne recht große Kammer.

Aber ich würde4 Kammern machen. So wie ich das sehe hast nur unten in der ersten Kammer den Einlauf.

1 Kammer Einlauf, Absetzkammer, Trennscheibe unten geschlossen.
diese wird überlaufen in die 2 Kammer. Da oben halt Grobvorfilterung, unten kannst ja Schwamm oder Siporax packen.
Dann unter die Trennscheibe in die 3 Kammer. Die wird von unten durchströmt, kannst ja Torf oder was willst rein packen.

Dann Überlauf in die 4 Kammer, Technikkammer.

So würde ich das machen. Aber immer gucken, das die Kammern groß genug sind um zu hantieren. Aber ich bevorzuge lieber ein Filterbecken außerhalb des Aquariums.


mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 587
Alter: 41
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Filterbecken

Beitragvon Pauli » 02.08.2017 16:04

Hi,
Hört sich gut an dein Vorschlag.
Bei einer Becken Höhe von 60cm, wie hoch würdest du die Scheiben machen damit da noch genug Wasser drüber bzw. darunter fließt?
Gruß
Pauli
Pauli
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 42
Registriert: 22.05.2017 20:51
Wohnort: 91807 Solnhofen

Re: Filterbecken

Beitragvon malu » 02.08.2017 20:29

Hallo Pauli,

also ich habe bei meinem Filterbecken ca 4 cm Luft nach unten. Bis jetzt noch nie Probleme gehabt. Nach oben ist das bei einem externen Filterbecken anders, da muss ja die Wasserreserve eingerechnet werden, falls die Pumpe ausfällt und das restliche Wasser runterkommt, muss das das Filterbecken aufnehmen können.

Da du ja einen eingeklebten Innenfilter hast würde ich 3 cm unter Wasseroberkante gehen.
Die erste Kammer, also die Einlaufkammer würde ich nicht so groß machen, nur so, das du mit der Hand gut rein kommst zum absaugen, falls was liegenbleibt. Die 3. KAmmer, also die Klarwasserkammer aber so groß, das die Pumpe locker reinpasst und nicht zu eng am Glas ist. Sonst brummt es. Und es ist ziemlich nervig, wenn die Pumpe brummt.

mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 587
Alter: 41
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Filterbecken

Beitragvon Pauli » 12.08.2017 15:17

Hallo Marcus,
sorry das ich mich jetzt erst melde. Hatte viel zu tun und eine Zeit lang kein Internet.
Danke, werde ich so machen.
Ich stell immer mal Bilder ein wie es sich macht.
Gruß
Pauli
Pauli
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 8
Alter: 42
Registriert: 22.05.2017 20:51
Wohnort: 91807 Solnhofen


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste