Eingefahrenes Helix

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Eingefahrenes Helix

Beitragvon Degujerry » 07.03.2019 20:26

Moin
Ich habe jetzt ein neues 1000L Becken mit Filterbecken.Ich habe eingefahrenes Material aus dem alten Außenfilter ins Filterbecken getan.Nun ist es ja so da geht ja viel mehr rein als in den vorigen Filter.Da ich einen Koiteich habe kam die Idee auf das eingefahrene Helix mit in das Filterbecken zu tun.Meine Frage spricht was dagegen eingefahrenes Helix vom Koiteich zu nutzen?
Gruß Sylke
Degujerry
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 47
Registriert: 13.11.2018 15:21
Wohnort: 23569 Lübeck

Share On

Re: Eingefahrenes Helix

Beitragvon Fred59 » 07.03.2019 20:32

Hallo Sylke,

das sind doch aber zwei unterschiedliche Bakterienstämme, - ich würde es nicht machen.
Da gibt es aber preiswert diese 50x50 Filtermatten, da können sich sehr viel Bakterien ansiedeln.

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 271
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Eingefahrenes Helix

Beitragvon Ioan C. » 23.03.2019 02:32

Hallo Sylke, wenn die Bakterien im alten Filtermaterial den Umzug überlebt haben, also noch arbeiten, werden die sich schnell genug weiter vermehren und steriles Material besiedeln. Es spricht also nichts dagegen das Material aus dem Teich zu verwenden, wenn es vorher in heißem Wasser, 65°C, gereinigt wird.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 854
Alter: 65
Bilder: 62
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Eingefahrenes Helix

Beitragvon Degujerry » 23.03.2019 05:00

Moin
Ja ich habe das Helix sterilisiert und ins Filterbecken getan.Trotz altes Material bekomme ich das Nitrit nicht runter.Filter läuft seid 5.03.Nitrit steht wie eine 1 bei 0,5.Mache jeden Tag großen Wasserwechsel.
Gruß Sylke
Degujerry
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 21
Alter: 47
Registriert: 13.11.2018 15:21
Wohnort: 23569 Lübeck

Re: Eingefahrenes Helix

Beitragvon Ioan C. » 23.03.2019 09:45

Guten Morgen Sylke, das alte Filtermaterial hat nun zu wenige oder keine lebende Bakterien mehr. Das Helix ist so weit vom Siporax wie Himmel von Erde. Es hat enorm weniger Oberfläche, nicht geeignet für Aquarien, weil es viel zu viel Volum besetzt um die gleiche Leistung wie Siporax zu bringen.
Die abgebildete Fische sind vom Larvenstadium bis 8-9 cm groß ohne Filterung aufgewachsen, in 100L Leitungswassser mit 5g Salz ohne jegliche Zusätze/100L.
Erst vor 2 Wochen kam ein topf mit 1,5L Siporax, Luftbetrieben, ins Becken. Wasserwechsel in diesen Monaten: komplet alle 1,5-2-3 Wochen.
Die Salzkörner sind im Bild nur minimal größer als in Wirklichkeit.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 854
Alter: 65
Bilder: 62
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste