Ein Hallo vom Hunsrück

Hier sollte sich jedes neues Forenmitglied vorstellen

Moderator: Moderatorenteam

Ein Hallo vom Hunsrück

Beitragvon gossentechno » 03.10.2016 10:22

Guten Morgen :)

Wollte mich mal Vorstellen, mein Name ist Andre, bin 36 Jahre alt und komme vom schönen Hunsrück.

Hatte bis 2008 schon mal Aquarien, auch mit Diskus.Dann eine Pause bis 2015 wo ich mir ein Malawi Becken aufgebaut habe.Bin dann diese Jahr zu meiner Freundin gezogen, sie fand meine Malawis zu langweilig, wie meinte sie: nur auf Steine zu gucken macht Depressiv :D Haben dann die Malawis verkauft, uns dann ein grössere Aquarium zugelegt 1,60*0,50*0,60. Das Aquarium steht seit 01.08.2016. Im Aquarium befindet sich Buchenwurzeln, selbst im Biotop gesammelt, dann Tage lang ausgekocht und gewässert, Laub ( Walnuss, Buche und Eiche) einige Erlenzapfen und Pflanzen (hauptsächlich Echinodorus, Anubias Nana und Javafarn).Als Filter ist ein Eheim Professionel 2 2028 im Einsatz, der dürfte ja für das Becken reichen?

2 Wochen nachdem Becken stand ist der erste Besatz eingezogen:

7* Otocinclus (werden noch aufgestockt auf 10)
9* Corydoras Sterbai (werden noch aufgestockt auf 12)
2 Paar Schmetterlingsbuntbarsche

denen es alle sehr gut geht.

Gestern waren wir dann unsere Diskus abholen,haben uns eine Gruppe von 10 8 cm großen Diskus geholt.

Habe sie langsam ans Wasser gewöhnt und dann eingesetzt.

Hätte direkt auch mal 1-2 Fragen.

Die Diskus atmen recht schnell, die "alteingessesenen" Fische dagegen recht normal. Liegt das an dem Umsetzen?
Wasserwerte sind alle ok.

Habe noch eine Tunze Nanostream 6015 ( 1800l/h) vom Malawi-Becken hier liegen. Könnte ich diese noch ins Becken einbauen um etwas mehr Oberflächenbewegung ins Becken zu bekommen oder macht diese eine zu starke Strömng im Becken?

Im vor raus schon mal vielen Dank

Grüsse

Andre
gossentechno
Neu Registriertes Mitglied
Neu Registriertes Mitglied
 
Beiträge: 1
Alter: 38
Registriert: 03.10.2016 09:41
Wohnort: Beulich

Share On

Re: Ein Hallo vom Hunsrück

Beitragvon Manni » 03.10.2016 17:21

Hallo Andre, wie lange steht das Becken, bzw, wie lange arbeitet der biologische Filter schon? Schnelles Atmen kann vom Stress kommen, aber auch von unzureichenden Wasserwerten wie Nitrit, zu hoher ph-Wert, zuviel Nitrat und ungenügende biologische Wasseraufbereitung. Es ist immer problematisch, so kleine Diskus in ein frisch eingerichtetes Gesellschaftsbecken zu setzen. Sie gehören eigentlich in ein entsprechend grossen nacktes Becken, eine grosse Echinodorus im Topf, gute Filterung und alle zwei Tage Wasserwechsel und fünf bis acht Fütterungen, mit dem Grössenwachstum abnehmend bis zwei, drei Fütterungen am Tag, sehr abwechslungsreich. So, wie Du es machst, riskierst Du Wachstumsstörungen und hohe Keimbelastung, was zu Erkrankungen führen kann. Diskus gehören erst mit 12 bis 14 cm Körpergröße vom Maul bis Schwanzspitze gemessen, in ein Gesellschaftsbecken mit bester mechanischer und biologischer Filterung, relativ weichem keimarmen Wasser und ph-Wert leicht unter 7. Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom, aber ein sicherer ist wohl am besten. MfG Manfred
Manni
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 587
Alter: 76
Registriert: 12.01.2014 23:11
Wohnort: 03051 Cottbus

Re: Ein Hallo vom Hunsrück

Beitragvon Manni » 03.10.2016 17:31

Hallo. Nochmal Manfred. Die Tunze kannst Du einsetzen, die Annahme, dass Diskus keine Strömung vertragen, ist nicht richtig. Wenn Du die Pumpe an der Oberfläche einsetzt, ist alles in Ordnung. Sorgen bereiten mir Deine Buchenwurzeln, die Du auch noch mehrmals gekocht hast. Damit hast Du die Holzfasern zerstört, sie fangen unter Garantie an zu faulen. In ein Diskusbecken gehört zwar vom Biotop her Holz, aber bitte sehr gute Moorkienwurzeln oder einwandfreie Kunststoffwurzeln (Epoxidharz). Beste Grüsse
Manni
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 587
Alter: 76
Registriert: 12.01.2014 23:11
Wohnort: 03051 Cottbus

Re: Ein Hallo vom Hunsrück

Beitragvon Apfelschnecke_Gold » 10.10.2016 19:36

Hallo,
Auch schön, dass Du auch hierher gefunden hast bei den
Wassersüchtigen!

Ein herzliches Willkommen.
Gruss Serge
Ich züchte die Begehrten Apfelschnecken. Falls ihr welche habe möchte können Sie mich gerne kontaktieren.
Benutzeravatar
Apfelschnecke_Gold
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 157
Alter: 54
Bilder: 7
Registriert: 27.06.2014 19:49
Wohnort: 2090 Luxemburg


Zurück zu Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akki10 und 0 Gäste