Diskusjunge sterben alle

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Diskusjunge sterben alle

Beitragvon skyline » 07.07.2014 14:41

Hallo ich hab das Problem das meine diskusjunge nach und nach sterben. Am Anfang ist alles gut bis sie dann ca drei wochen alt sind dann sterben sie alle. Das Sekret nehmen sie von den Eltern auf und artemia fressen sie auch genauso wie cyclops. Erstmal den Diagnosebogen damit ihr die Rahmenbedingungen kennt um mir zu helfen die kleinen tun mir halt leid

Diagnoseformular

Aquarium
Grösse/Liter: 125Liter
Einrichtungsgegenstände/bepflanzt?: Keine
Wurzel (welche Wurzelart, wie alt): Keine
Bodengrund (Körnung, Höhe): Keinen
Wie lange läuft das Aquarium schon?: 6 Monate

Tiere

Wieviele Diskusfische: Die Elterntiere plus die Babys
Grösse: Die Eltern sind ca. 20 bis 25cm groß
Aussehen (auffällige Veränderungen): Die Eltern sehen ganz normal aus und die junge sehen auch normal aus
Atemzüge/Minute: Die Eltern atmen sehr ruhig die babys etwas schnell
Kotbeschaffenheit/Farbe: normal
Welche Massnahmen wurden bereits durchgeführt: Eltern raus und das becken komplett leer gemacht und gereinigt
Wann wurden die letzten Tiere gekauft (Beifische/Diskusfische): nie
Quarantänemassnahmen der neuen Tiere (Art/Zeitraum): Die Eltern waren vier wochen alleine bis sie gelaicht haben
Welche Beifische werden gepflegt und wieviele: keine

Fütterung
Wie oft/Tag: 8- 10 mal am tag
Futtersorten: Artemia nauplien, cyclops frostfutter, feines flockenfutter, nährsecret

Wasserwerte des Aquariums
pH: 6,5
Ammonium/Ammoniak (NH4/NH3): 0
Nitrit (NO2): 0
Nitrat (NO3): 25
GH: 7
KH: 2
Leitwert: 170
Temperatur: 30 grad
O2:
Wasserwechsel wie oft/wieviel: täglich 50%
Findet eine Wasseraufbereitung statt? Welcher Art?: nein
Mit welcher ca. Temperatur wird das frische Wasser zugeführt?: gleiche temperatur wie im becken
Wird CO2 dem Wasser zugeführt? Nein

Wasserwerte des Leitungswassers (wichtig)
pH: 7
Nitrit (NO2): 0
Nitrat (NO3): 0
GH: 7
KH: 2
Leitwert: 220

Art der Filterung
am anfang über luftheber später außenfilter
Welcher Filter wird verwendet (z.B. Eheim 2213)?: jbl 1500
Seit wann ist der Filter in Betrieb?: im moment nicht
Wie oft wird er gereinigt und auf
welche Art? Nach 5 monaten mit warmen wasser und die watte wird getauscht
Wann wurde er zuletzt gereinigt? Am samstag
Ist ein Vorfilter vorhanden (Schwammpatrone über dem Ansaugkorb/Eheim-Vorfilter/integrierter Vorfilter): ja
In welchem Abstand wird der Vorfilter gereinigt: jeden tag
Welche Filtermaterialien werden verwendet? Flies watte und tonröhrchen
Findet eine Filterung über Torf statt? Wenn ja, wie lange schon? Nein

Beschreibung des akuten Problemes:
Wann trat das Problem zuerst auf?: am donnerstag

es gibt auch keine anzeichen wenn sie sterben sie schwimmen erst normal dann auf eimal gehen sie an die wasseroberfläche und sterben. das ganze geht recht schnell. Es waren gute 150 babys und jetzt sind sie alle tot. Das paar hat schon öfters junge großgezogen. Vielleicht könnt ihr mir helfen

Vielen Dank Patrick
Schöne Grüße aus dem Hunsrück
skyline
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 31
Registriert: 24.12.2013 12:52
Wohnort: 55469 Klosterkumbd

Share On

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Jörg 69 » 07.07.2014 17:18

Hallo Patrick,

Ich habe jetzt keine Glaskugel hier, aber ich denke, sie sterben durch den Befall von Kiemenwürmer.
Die Kiemenwürmer können junge Diskusse erst im alter von zwei Wochen erkennen.

Gruß,

Jörg
Jörg 69
 

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon skyline » 07.07.2014 17:36

Hallo danke für die antwort. Was empfiehlst du mir gegen kiemenwürmer. Kann man da was ohne medis machen oder muss man direkt medis nehmen. Weil wenn die disken von kiemenwürmern befallen sind sollte ich ja auch das komplette gesellschaftsbecken behandeln.
vielen dank gruß patrick
Schöne Grüße aus dem Hunsrück
skyline
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 31
Registriert: 24.12.2013 12:52
Wohnort: 55469 Klosterkumbd

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Konrad » 07.07.2014 18:01

Hallo Patrick,

einfach so mal Medis einzusetzen halte ich für falsch.
Eine ordentliche Desinfektion des Würfels sollte zuerst gemacht werden, als zweites sollte man von den Elterntieren ein Kiemenabstrich machen und bewerten lassen.
Dann die Haltungsbedingungen verbessern, und bei dem nächsten Zuchtansatz auf eine sehr gute Hygiene achten....
Bei kh 2 und ph 6,5 bist zu in einem für Diskusfische kritischem Co2 - Gehalt!

Gruß Konrad
Konrad
 

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon skyline » 07.07.2014 18:59

Medis will ich auch nicht einsetzen deswegen frag ich ja ob man was ohne machen kann. Den würfel habe ich desinfiziert hat nix geholfen der zweite ansatz ist auch gestorben. Kh hab ich auch mit mineralien angehoben da ich ja mit osmosewasser das leitungswasser verschneide. Deswegen wäre ich für hilfe die kiemenwürmer zu beseitigen sehr dankbar. Ein hausmittel wäre super. Wenn es ohne medis nicht geht muss ich diese wohl einsetzen
Schöne Grüße aus dem Hunsrück
skyline
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 31
Registriert: 24.12.2013 12:52
Wohnort: 55469 Klosterkumbd

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Konrad » 07.07.2014 19:13

Hallo Patrick,

waren es Kiemenwürmer? Wie hast Du desinfiziert? Warum hebst Du den kh-Wert "so hoch" an?

Gruß Konrad

PS: bitte lesen: viewtopic.php?f=1&t=1
Konrad
 

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon skyline » 07.07.2014 19:44

Es haben mir jetzt schon mehrere gesagt das es kiemenwürmer waren. Die anzeichen sprechen dafür. Ich hab es komplett leer gemacht und mit richtig heißem wasser ausgespült und geschruppt. Wieso ist denn der kh wert hoch zwei ist doch ok oder nicht.
schönen gruß patrick
Schöne Grüße aus dem Hunsrück
skyline
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 31
Registriert: 24.12.2013 12:52
Wohnort: 55469 Klosterkumbd

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Konrad » 07.07.2014 19:59

Hallo Patrick,

lies Dich doch bitte mal etwas ein, zB. über Desinfektion...
skyline hat geschrieben:Es haben mir jetzt schon mehrere gesagt das es kiemenwürmer waren.

Ok, dann muss es ja stimmen :pfeif
skyline hat geschrieben:Wieso ist denn der kh wert hoch zwei ist doch ok oder nicht.

nochmal, bei einer kh von 2 und einem ph von 6,5 hat das Wasser einen Co2 Gehalt von fast 20 mg/l!!!!
Co2 ist ein Atemgift und greift die Kiemen an...
Beschäftige Dich doch bitte auch mal mit den Zusammenhängen von ph - kh und co2....
Bei der Zucht von Diskusfischen ist jede Menge Grundwissen Voraussetzung!
Hier im Forum kannst Du genug Informationen bekommen, einfach mal die Suche benutzen und lesen, lesen, lesen......

Gruß Konrad
PS: nochmal: viewtopic.php?f=1&t=1
Konrad
 

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon icke » 07.07.2014 20:21

Hallo Patrick,
Vorweg Konrad hat Dich schon drauf hingewiesen:
Konrad hat geschrieben:PS: bitte lesen: viewtopic.php?f=1&t=1

Speziell hierbei ist die Anrede gemeint ;)
Zum Thema:
skyline hat geschrieben:Es haben mir jetzt schon mehrere gesagt das es kiemenwürmer waren.

Aha.....und woher wussten die diejenigen das? Oder war es einfach mal so vermutet?
Um da Gewissheit zu erlangen ist eine mikroskopische Untersuchung erforderlich. Wurde diese durchgeführt?
skyline hat geschrieben:Ich hab es komplett leer gemacht und mit richtig heißem wasser ausgespült und geschruppt.

Auch das reicht nicht......unter 55°C über bei mind. 2 Std. läuft da nix. Oder über mehrere Wochen trocken legen.
Aber mal was anderes.....,
skyline hat geschrieben:pH: 6,5

skyline hat geschrieben:KH: 2
Leitwert: 170

Bei täglichem WW und kH 2 kommst Du nicht auf ein pH=6,5, ohne Zuführung von CO². Da stimmt wat nicht. :denk
Du machst Osmosewasser härtest über Mineralien wieder auf und verschneidest im Anschluss nochmal mit Leitungswasser :shock:
Was soll das alles?
Lass dat alles mal und mach nur Osmose und stell mal den Leitwert so auf 50µs/cm.
icke
 

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon skyline » 08.07.2014 08:01

Hallo Konrad
ich werde mich weiterbilden. Bei mir war ein erfahrener diskuszüchter der schon jahrzehnte lang diskus züchtet. Er hat selber nochmal tests gemacht und sagte das wasser ist gut. Und die hygene stimmt auch. Und dann hat er sich die kleinen angeschaut und sagte das sieht sehr stark nach kiemenwürmer aus. Dann hab ich nochmal bei der diskuszucht stenker angerufen und die sagen bei kiemenwürmer machen sie auch vorsorglich biocil von manaus aquaristik rein. Ich sollte das nehmen damit die disken kiemenwürmer und darmflagelaten frei sind. Der Züchter sagte auch das es kiemenwürmer sind da die Kiemenwürmer bei den jungen erst nach zwei bis drei wochen schaden anrichten können. Sie bekommen keine luft mehr und sterben sehr schnell.

Hallo icke
dann werde ich das aquarium nochmal desinfizieren. Sollte man wenn das becken schon älter ist das becken auseinander schneiden und neu kleben. Da ich helles silikon benutzt habe sieht man halt das ablagerungen drauf sind die man nicht mehr abbekommt.

gruß patrick
Schöne Grüße aus dem Hunsrück
skyline
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 23
Alter: 31
Registriert: 24.12.2013 12:52
Wohnort: 55469 Klosterkumbd

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Konrad » 08.07.2014 15:13

Hallo Patrick,

Kiemenwürmer haben fast alle nicht parafreien Diskus, bei guten Haltungsbedingungen vermehren sich diese aber nicht so stark das sie die Diskus krank machen (Jungfische töten)
In Deinem Fall mag vieles dafür sprechen, dass Kiemenwürmer der Auslöser für das Sterben sind, aber - ohne gesicherten Nachweis (Mikroskopische Untersuchung eines befallenen Tieren)
würde ich kein Medi einsetzen, auch diese haben Nebenwirkungen....
icke hat geschrieben:skyline hat geschrieben:
pH: 6,5
skyline hat geschrieben:
KH: 2
Leitwert: 170
Bei täglichem WW und kH 2 kommst Du nicht auf ein pH=6,5, ohne Zuführung von CO². Da stimmt wat nicht.

Bei einer eventuellen Co2 Zuführung und ein Abfall des ph-Wertes könnte sich auch ein erheblich höherer Co2-Wert als 20 mg/l einstellen.
Dadurch geschädigte Fische sind dann auch anfälliger gegen Kiemenwürmer......

Gruß Konrad
Konrad
 

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Holger » 03.03.2020 16:15

hi ich bin seit heute dabei und habe das gleiche Problem
meine jungen waren so 5 bis 6 Wochen alt 47 Stück heute habe ich noch 2 davon die anderen haben seit 12 Tagen Junge und hängen alle an Mutter und Vater sieht gut aus bid jetzt die Wasserwerte stimmen alle

zu Fessen bekommen sie alle genug nur mit dem ersten Wurf habe jaden Morgen 5 bis 8 Stück tot im zuchtbecken gehabt obwohl alle drei Zuchtbecken miteinander verbunden sind der tod tritt erst nach 4 bis 6 Wochen auf kein Plan warum
für hilfe wäre ich dankbar

gruss neue Kollega

Holger
Holger
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 9
Alter: 66
Registriert: 03.03.2020 11:08
Wohnort: 59939 OLsberg

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Ioan C. » 04.03.2020 17:31

Hi, Kiemenwürmer.
Mycopur 1ml/20L. 5ml/100L.
Licht aus.
Gleichzeitig Reines Salz-Meersalz-200g/100L 2-3 Tage.
Danach 4 Tage jeweils 25% Wasserwechsel.
Nachzucht von allen anderen streng trennen.
Der Befall wiederholt sich meist nach 3-4 Wochen.
Kiemenwürmer wird man nicht los, man reduziert nur ihre Zahl.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 940
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Holger » 05.03.2020 13:43

Danke erst mal ich habe jetzt ca. 200 junge Diskus die kleinen schwimmen sich gerade frei die eier sind vom 1. März die andern werden jeden tag grösser die sind vom 25. Febuar als freischwimmer muss man das Medikament Mycopur im voraus anwenden bei den neuen oder warten bis sie wieder sterben

gruss Holger
Holger
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 9
Alter: 66
Registriert: 03.03.2020 11:08
Wohnort: 59939 OLsberg

Re: Diskusjunge sterben alle

Beitragvon Ioan C. » 05.03.2020 14:48

Moin Holger,
die jungen infizieren sich spätestens am Montag mit Kiemenwürmer von ihren Eltern.
Das Mycopur sollte bereit sein wenn die kleinen nicht mehr gut fressen, apathisch werden, sich dunkel färben, im Becken herum irren.
Ich habe es nicht so weit kommen lassen, sondern die jungen von den Eltern getrennt aufgezogen.

Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 940
Alter: 66
Bilder: 64
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast