Diskus WF von Santarem Discus o.Ä.

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Diskus WF von Santarem Discus o.Ä.

Beitragvon fataal_bazooka » 16.08.2020 10:17

Hallo alle miteinander,

ich überlege, mir zur nächsten Saison Wildfänge anzuschaffen. Die Tiere sollen aber frei von Fisch-TB bzw. Mycobakterien sein. Hat jemand von euch Erfahrung mit Diskus von Santarem Plus? ...oder ne Alternative dazu?

Gruß Fabi
fataal_bazooka
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 37
Alter: 36
Registriert: 11.06.2016 23:41
Wohnort: köln

Share On

Re: Diskus WF von Santarem Discus o.Ä.

Beitragvon Peter L. » 16.08.2020 10:51

Hallo Fabi,

bei Santarem (Vitor Hugo Quaresma) hättest du auf jeden Fall den Vorteil, dass die Fische nicht durch weiter Grosshändler- und Einzelhändlerbecken gegangen sind.

Mehr kannst du bezüglich deines Anliegens nicht machen, wobei eine spätere Infektion in deinem Becken auch nicht sicher ausgeschlossen werden kann. Meiner Erfahrung nach ist es bei der Haltung von Wilden sinnvoll, während der Haltung die Wachstumsbedingungen von Mycobakterien durch entsprechende Massnahmen im Zaum zu halten. Kein hoher vermulmter Bodengrund, keine verschlammter Filter, effektiver Vliesvorfilter, Redoxpotential nach oben schieben, ein oxidierendes Milieu im Becken schaffen usw.

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1833
Alter: 54
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Diskus WF von Santarem Discus o.Ä.

Beitragvon fataal_bazooka » 16.08.2020 11:11

Das nützt dann auch alles nix mehr. Hab das schon alles durchgemacht. Ich wollte schon alles hinschmeißen. Mein Neuanfang mit Altum aus einer, wie mir schien, zuverlässigen Quelle scheint geglückt zu sein. Der Unterschied zu früher ist frappierend! Deshalb dachte ich, bei der Anschaffung von Diskus genauso zu verfahren und auch WF anzuschaffen, um eine Infektion weitgehend ausschließen zu können. Ganz sicher is man nie. Ich möchte mir meinen bisher scheinbar geglückten Neuanfang halt nicht versauen. Ich werde mal gucken was mich der Versand von Santarem aus Portugal kosten wird. Für TB-freie Tiere leg ich gern was drauf.

Gruß Fabi
fataal_bazooka
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 37
Alter: 36
Registriert: 11.06.2016 23:41
Wohnort: köln

Re: Diskus WF von Santarem Discus o.Ä.

Beitragvon Peter L. » 16.08.2020 11:51

Hallo Fabi,

die o.g. Massnahmen sollten meiner Erfahrung nach sofort nach dem Einsetzen der Wilden ins heimische Aquarium vorhanden sein, die Technik entsprechend vorbereitet sein. Fangen die Wilden an zu kränkeln ist es schon sehr schwer bis unmöglich, diese wieder gesund zu bekommen.
Dr. Sandra Lechleiter hatte mal nachgewiesen, dass Mykobakterien in 50% der Aquarien nachgewiesen wurden, Mykobakterien sind als fakultativ pathogen einzustufen.


Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1833
Alter: 54
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Diskus WF von Santarem Discus o.Ä.

Beitragvon fataal_bazooka » 16.08.2020 12:42

Den Artikel habe ich auch gelesen...
ich hab auch lange im internet recherchiert. es ist n sehr schwieriges thema mit sehr unterschiedlichen meinungen.
zumindest versprech ich mir von wildfängen ne höhere chance, dass ich glück hab. deshalb frag ich einfach mal hier, wer z.b. mit santarem plus erfahrung gesammelt hat. ist ja noch n bischen hin bis zur nächsten saison. sollte ich mir bis dahin noch zu unsicher sein, werde ich letztendlich auf diskus verzichten.
fataal_bazooka
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 37
Alter: 36
Registriert: 11.06.2016 23:41
Wohnort: köln

Re: Diskus WF von Santarem Discus o.Ä.

Beitragvon Peter L. » 16.08.2020 13:08

Hallo Fabi,

ich kann hier nur meine Erfahrungen schreiben, mein jetziges Becken betreibe ich ca. 16 Jahre ohne Unterbrechung mit WF, ohne zu desinfizieren, d.h. Mykobakterien habe ich mit Sicherheit im Becken.
Wie geschrieben, gesunde, wurmfreie, fressende Diskus auf dem direkten Weg von Brasilien in dein Becken, wäre m.E. der beste Weg für dein Anliegen und Hugo ist eine gute Adresse, zeigt auch viel auf Facebook, weisst du sicherlich...

Bezüglich Haltungsbedingungen usw. können wir gern mal telefonieren....

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1833
Alter: 54
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Diskus WF von Santarem Discus o.Ä.

Beitragvon fataal_bazooka » 05.09.2020 01:16

Hallo,
melde mich spät zurück. Habe bis auf weiteres die Anschaffung von Wildfängen auf Eis gelegt. Werde bestimmt irgendwann nochmal drüber nachdenken. Bräuchte dann eh bald n größeres Becken ;-D
fataal_bazooka
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 37
Alter: 36
Registriert: 11.06.2016 23:41
Wohnort: köln


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste