Diskus schwimmen an der Wasseroberfläche

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Re: Diskus schwimmen an der Wasseroberfläche

Beitragvon Fred59 » 15.11.2018 07:48

Hallo Gesa,

was verwendest du für Tests, Tröpfchen-Tests?
Nitrat sollte schon da sein und auch ansteigen, wenn kein Nitrit nachweisbar ist.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 134
Alter: 58
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Share On

Re: Diskus schwimmen an der Wasseroberfläche

Beitragvon Clown » 15.11.2018 07:51

Guten Morgen Gesa
Nur als Ergänzung zu den Futterempfehlungen: meine lieben Muschelfleisch. Am liebsten zerkleinerte Kammmuscheln, auch Jakobsmuscheln genannt. Auch gehackte Miesmuscheln (sind billiger) nehmen sie gut an. Und sonst auch mal Lebendfutter anbieten.
Gruss, Max
Clown
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 102
Alter: 67
Registriert: 26.11.2015 22:11
Wohnort: 8400 Winterthur

Re: Diskus schwimmen an der Wasseroberfläche

Beitragvon Ioan C. » 15.11.2018 08:22

Hi, immer wieder neues Futter anbieten.
Sie müssen vorsichtig sein, wenn sie neues Futter entdecken, es könnte ja giftig sein.
Die kennen keinen Verbraucherschutz! ;)
Wenn´s nicht besonders gut schmeckt bleibt es vielleicht sogar ewig lange unberührt,.. aber, ich hab´s gesehen: irgendwann fressen sie´s sehr gern.
Und, nicht vergessen: 3 Monate ohne Futter sind für Diskus, vorausgesetzt vorher gesund und gut genährt, nicht das geringste Problem.
Habe ich auch gesehen.
Es war ein Vater der seine Junge beim Großziehen begleitet hat. Er hat die ganze Zeit beobachtet wie die kleinen alles weggeputzt haben, und hat kein Versuch gemacht was ab zu bekommen.
Nachdem er wieder ins Gesellschaftsbecken kam hat er sich wieder ernährt, als ob nichts gewesen sei.
Es gibt aus Holland, von einem renommierten Tierarzt und Buchautor, ein Granulat welches aus Meeresalgen und anderen Zutaten hergestellt ist, sehr gut, speziell für Diskus und andere Aquarienfische.
Von so klein wie Gries Körner bis 2mm, oder vielleicht noch größer.
Damit habe ich einige Generationen von Jungen Diskus großgezogen.
Adulte Tiere habe ich nicht dazu bekommen können. Jahrelang!
Vor einigen Wochen wolte ich es nun endlich genau wissen. Abends nicht gefüttert, morgens direkt das Granulat angeboten. Nur wenige Körner, damit ich sehen kann ob was verschwindet. Das geht aber auch nur in kahlen Aquarien, sonst nährt man nur den Bodengrund damit.
Nach 3-4 Tage haben es die Fische normal gefressen, und ich kann jetzt meinen Diskus ein ausgezeichnetes Futter bieten , welches für Futterautomaten sehr gut und praktisch ist, weil es nicht zu stark aufquillt, wie die meisten sonstige.
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 817
Alter: 65
Bilder: 62
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Diskus schwimmen an der Wasseroberfläche

Beitragvon gesa8911 » 15.11.2018 08:49

Hallo zusammen,

Fred59 hat geschrieben:Hallo Gesa,

was verwendest du für Tests, Tröpfchen-Tests?
Nitrat sollte schon da sein und auch ansteigen, wenn kein Nitrit nachweisbar ist.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


genau, ich verwende Tröpfchen-Tests. Ich habe den sera Testkoffer und der zweite Nitrit-Test ist ein Tröpfchen-Test von JBL. Das hat mich auch eben sehr gewundert, dass Nitrat überhaupt nicht vorhanden ist.

Clown hat geschrieben:Guten Morgen Gesa
Nur als Ergänzung zu den Futterempfehlungen: meine lieben Muschelfleisch. Am liebsten zerkleinerte Kammmuscheln, auch Jakobsmuscheln genannt. Auch gehackte Miesmuscheln (sind billiger) nehmen sie gut an. Und sonst auch mal Lebendfutter anbieten.


Das hört sich aber interessant an. Handelt es sich dabei explizit um Fischfutter oder ist das "normales" Muschelfleisch?

Ioan C. hat geschrieben:Hi, immer wieder neues Futter anbieten.
Sie müssen vorsichtig sein, wenn sie neues Futter entdecken, es könnte ja giftig sein.
Die kennen keinen Verbraucherschutz! ;)
Wenn´s nicht besonders gut schmeckt bleibt es vielleicht sogar ewig lange unberührt,.. aber, ich hab´s gesehen: irgendwann fressen sie´s sehr gern.
Und, nicht vergessen: 3 Monate ohne Futter sind für Diskus, vorausgesetzt vorher gesund und gut genährt, nicht das geringste Problem.
Habe ich auch gesehen.
Es war ein Vater der seine Junge beim Großziehen begleitet hat. Er hat die ganze Zeit beobachtet wie die kleinen alles weggeputzt haben, und hat kein Versuch gemacht was ab zu bekommen.
Nachdem er wieder ins Gesellschaftsbecken kam hat er sich wieder ernährt, als ob nichts gewesen sei.
Es gibt aus Holland, von einem renommierten Tierarzt und Buchautor, ein Granulat welches aus Meeresalgen und anderen Zutaten hergestellt ist, sehr gut, speziell für Diskus und andere Aquarienfische.
Von so klein wie Gries Körner bis 2mm, oder vielleicht noch größer.
Damit habe ich einige Generationen von Jungen Diskus großgezogen.
Adulte Tiere habe ich nicht dazu bekommen können. Jahrelang!
Vor einigen Wochen wolte ich es nun endlich genau wissen. Abends nicht gefüttert, morgens direkt das Granulat angeboten. Nur wenige Körner, damit ich sehen kann ob was verschwindet. Das geht aber auch nur in kahlen Aquarien, sonst nährt man nur den Bodengrund damit.
Es hat nur 3-4 Tage gedauert bis die Fische es normal gefressen haben, und ich freue mich dass ich jetzt meinen Diskus ein ausgezeichnetes Futter bieten kann, welches auch für Futterautomaten sehr gut und praktisch ist.


Dass Diskus eine Weile ohne Futter aushalten können war mir bekannt, aber dass das so lange möglich ist wusste ich noch nicht. Auch wegen des Granulats werde ich mich mal schlau machen, vor allem wegen der Möglichkeit mit dem Futterautomat.

Bei den vielen tollen Tipps hier werde ich mich auf jeden Fall noch mal ausgiebig mit dem Thema Futter beschäftigen, danke euch!

Viele Grüße, Gesa
gesa8911
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 17
Alter: 29
Registriert: 11.11.2018 11:00
Wohnort: Eschenburg

Re: Diskus schwimmen an der Wasseroberfläche

Beitragvon Clown » 15.11.2018 10:38

Hallo Gesa
Es handelt sich um normales Muschelfleisch das in jedem Supermarkt zu kaufen ist.
Gruss, Max
Clown
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 102
Alter: 67
Registriert: 26.11.2015 22:11
Wohnort: 8400 Winterthur

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste