Der Neue schneit mal rein

Hier sollte sich jedes neues Forenmitglied vorstellen

Moderator: Moderatorenteam

Der Neue schneit mal rein

Beitragvon DiskusLars » 21.04.2019 05:01

Hi zusammen,

nach langen Jahren des Scapings musste die Gestaltung von Unterwassergärten dann doch diesen wundervollen Tieren weichen:)

Und was liegt da näher als sich in einem Forum mit Gleichgesinnten und Erfahreneren auszutauschen.

Na dann...ran ans Becken:

150*50*60

Besatz:

7 Stendker Diskus
2 L134
10 P. Axelrodi

Filterung:
Eheim Prof. 3 1200 XLT (geringer Durchfluss als Biofilter)
Eheim Experience 350 (mechanisch)
Eheim UVC 500
Sera Sauerstoffpumpe 275R Plus

Wasser:

Osmoseanlage AquaMedic EasyLine 300
Aufhärtesalz AquaMedic KH+ sowie Preis Diskus-Mineralien
TWW 2* wöchtl. 30%
Huminstoff+Vitaminzugabe

Wasserwerte:

No2: 0
No3: 5
PH: 6.8
KH: 3
GH: 7
Co2: ~15 mg/l

Futter:

Stendker Goodheart
Artemia
WML
SML
Derzeit versuche ich sie an Softgranulat von Dennerle zu gewöhnen...einzig der Blue Diamond wehrt sich noch erfolgreich^^


Diese Gruppe habe ich per Zufall über jemanden bekommen der sich wohl übernommen hatte. Hab zufällig das Gespräch beim Händler mitbekommen und da die Fische sonstwo gelandet wären habe ich mich Ihrer angenommen.
Also zack das Scape geräumt..Pflanzen reduziert etc. Diskus sollten kommen wenn auch eigentlich später. Habe die Schönheiten dann auch zügig ans Futtern bekommen. Angedacht war die Aufzucht im 200er und Übersiedlung in ein größeres sobald die 10 cm erreicht sind. Da mein Becken aber dann meinte ein kleines Leck zu bekommen habe ich kurzerhand das Rio 400 besorgt nebst dickem Filter etc .

Die Einrichtung ist derzeit recht spartanisch gehalten. Hinten eine kleine Soilzone für die Bepflanzung (abgetrennt durch eine Terasse), Rest Sand (Nährboden-> 3 cm etwas gröberer Kies zur besseren Zirkulation etc..zum Abschluss dann 3 cm JBL Sansibar River). Hinten stehen im Anwachsen :

1 Echinodorus Ozelot Red
Cryptoc. Wendtii Green
ein wenig Javafarn
Anubias auf Wurzel
Vallisneria
Tigerlotus
Bacopa Carolinia

Die gesamte Pflanzenmasse ist derzeit recht gering gehalten und darf sich vermehren und wachsen um den Tieren die Wachstumsphase zu vereinfachen bzw auch die nötige Beckenhygiene.
Gedüngt wird mit :

Wöchtl. Kalium auf Ziel
Tägl. kaliumarmer EVD AquaRebell Flowgrow (dieser hat durch die schwache Chelatierung unter anderem den Vorteil die Tiere nicht zu belasten da er extrem schnell aufgenommen wird).

Bilder folgen nach Ostern wenn ich aus dem Familienstress raus bin.

Inzwischen habe ich auch gelesen das manchmal Nährboden wohl Probleme machen kann. Ich denke dies dürfte an den hohen Temperaturen liegen und damit einhergehender Po4-Lösung ans Wasser. Bislang sind keine Po4-Werte zu beobachten. Das was eingetragen wird wird durch Tigerlotus und Co. schnell resorbiert bislang.

Alles in allem denke ich ganz ordentlich für 3 Wochen Laufzeit.

Plan für die Zukunft:

Bepflanzung optimieren
Naturwurzel evtl durch künstl. ersetzen (mal die Tiere beobachten)
Besatz optimieren (Coryd. Sterbai,evtl. 1-2 weitere L134, Wechsel von Axelrodi auf evtl Bleheri da die Axelrodi als lecker identifiziert wurden^^, Überlegen ob es Sinnvoll ist der Empfehlung von einer 10er Gruppe Diskus zu folgen oder ob es zuviel Besatz wäre für 400 Netto)

Soo...puuh..glaube ich hab das gröbste.

Lieben Gruß und frohe Ostern

Lars
DiskusLars
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 16
Alter: 37
Registriert: 18.04.2019 15:40
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Share On

Re: Der Neue schneit mal rein

Beitragvon DiskusLars » 21.04.2019 07:24

Edith sagt:

Leitwert 420
DiskusLars
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 16
Alter: 37
Registriert: 18.04.2019 15:40
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Re: Der Neue schneit mal rein

Beitragvon Fred59 » 21.04.2019 09:17

Hallo Lars,

ein herzliches Willkommen und danke für die Vorstellung.
Arbeitest du mit CO², da trotz Sauerstoffpumpe einer KH von 3, der pH-Wert im sauren Bereich liegt?

LG,
Fred
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 386
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Der Neue schneit mal rein

Beitragvon DiskusLars » 21.04.2019 13:14

Hi Fred,

ja. Der PH lag unter O2-Pumpe bei 7-7.1.

Co2 nutze ich da A: Pflanzen bei den hohen Temperaturen Co2 benötigen ( zumindest wenn man auch etwas anspruchsvollere halten möchte) und ich mit dem PH in jedem Fall in den leicht sauren Bereich wollte.

Hab also Co2 über 7 Tage ganz langsam hochgefahren bis mein Ziel erreicht war. So konnten sich die Scheiben auch langsam anpassen.Natürlich unter engmaschiger PH Kontrolle.

Eingespeist wird über den JBL Inlinediffusor.

Wie steht ihr zur Besatzfrage bei 400 Netto?

Wären die 10 guten Gewissens möglich oder nicht zu empfehlen?

Lg
DiskusLars
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 16
Alter: 37
Registriert: 18.04.2019 15:40
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Re: Der Neue schneit mal rein

Beitragvon Fred59 » 21.04.2019 13:44

Hallo Lars,

danke, für die Info.
Ich würde dir von 10 Diskus abraten.
Nicht unbedingt von der Literanzahl her, sondern eher von der Paarbildung. Wenn sich nur ein Paar bildet, welches regelmäßig ablaicht, dann teilen sich 8 große Diskus die Hälfte vom Becken. So richtig wohl fühlen sie sich dann nicht.

LG,
Fred

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Fred59
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 386
Alter: 59
Registriert: 21.10.2017 05:59
Wohnort: 72393 Burladingen

Re: Der Neue schneit mal rein

Beitragvon Jan S. » 21.04.2019 14:14

Hallo Lars,
viel Spaß mit den Diskus.
Gruß Jan
Jan S.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 43
Alter: 44
Registriert: 23.03.2019 07:08
Wohnort: 14089 Berlin

Re: Der Neue schneit mal rein

Beitragvon DiskusLars » 24.04.2019 15:47

Herzlichen Dank euch :)
DiskusLars
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 16
Alter: 37
Registriert: 18.04.2019 15:40
Wohnort: 52511 Geilenkirchen


Zurück zu Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast