Blauer Florida-Krebs/Florida-Lobster (Procambarus alleni)

Moderator: Moderatorenteam

Wie würdet ihr die den Florida Lobster im Diskusbecken bewerten?

Sehr gut
6
30%
Gut
2
10%
Nicht empfehlenswert
12
60%
 
Abstimmungen insgesamt : 20

Blauer Florida-Krebs/Florida-Lobster (Procambarus alleni)

Beitragvon Cisi » 06.02.2007 01:03

Hallo,

ist diese Krebsart mit Disken problemlos zu vergesellschaften ? Wer hat Erfahrungen mit der Hälterung gemacht ?


gruss,

Christian
Benutzeravatar
Cisi
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 41
Registriert: 03.10.2006 21:41
Wohnort: Voerde

Share On

Beitragvon Harry » 06.02.2007 09:59

Hallo Christian,
ich halte sie schon seit langem mit meinen Diskus zusammen. Ohne Probleme. Aber denk an deren Futter. Erbsen, Gurken, Spinat usw. Die fressen zwar alles an Resten was ihnen in die Scheren kommt, brauchen aber eben auch dieses Grünzeug. Sie vermehren sich bei mir ganz gut. Hab jetzt bei den Blauen, auch einige Rote. Alle vertragen sich Super mit den Diskus.
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2873
Alter: 68
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Beitragvon Harry » 06.02.2007 14:33

Hallo Christian,
hab vergessen zu erwähnen das die Krebse bei sehr warmem Wasser probleme mit der Häutung bekommen. Deine Wassertemperatur sollte 28-29 Grad nicht lange überschreiten. Bei Häutungsproblemen wachsen die Krebse nicht, im extremfall führt dies zum Exitus. Hab jetzt auch wieder Junge. Da kannst Du täglich sehen, wie die Burschen wachsen.
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2873
Alter: 68
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Beitragvon Cisi » 07.02.2007 00:20

Hallo Harry,

danke vorerst für Deine ausführliche Antwort. Kann man bei diesen Krebsen also 100ig aussschliessen, dass die an meine Disken gehen oder besteht ein Restrisiko ?
@Temp: Ich halte meine Disken bei 29 Grad. Gibt es dann auch schon Probleme bei der Haltung der Krebse ? Wieviele Tiere wären in meinen 120 x 50 x 50 Becken sinnvoll ?



Gruss,


Christian
Benutzeravatar
Cisi
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 41
Registriert: 03.10.2006 21:41
Wohnort: Voerde

Beitragvon Harry » 07.02.2007 14:26

Hi Christian,
genau so gut könntest Du mich fragen, ob Dackel gefährlich werden können :lol: . Spass beiseite. Ich denke Du brauchst dir wegen der Diskus keine Sorgen zu machen. Im Gegenteil. Die Diskus werden den Krebsen schon zeigen wer der Herr im Haus (Aquarium) ist. Für dein 120èr Becken würde ich nicht mehr wie 4 Krebse einsetzen. Voraussetzung ist allerdings, genug Versteck bzw. Rückzugmöglichkeiten sind vorhanden.
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2873
Alter: 68
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Wassertemperatur

Beitragvon Spock » 07.02.2007 22:34

Hey,

ich habe die Erfahrung gemacht ,dass die Tiere Probleme bei der Häutung bekommen wenn die Wassertemperatur >24°C ist, das betrifft bei mir allerdings nur Nicht Ausgewachsene Tiere.

Spock
Spock
 

Beitragvon Cisi » 08.02.2007 00:47

Hallo Ihr beiden,

danke für Eure Antworten. Ich denke ich werde mir mal welche in Zukunft zulegen. Wie schnell wachsen die eigentlich ? Könnte nämlich günstig an kleine ~ 3,5 cm kommen.


Gruss,


Christian
Benutzeravatar
Cisi
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 41
Registriert: 03.10.2006 21:41
Wohnort: Voerde

Beitragvon Harry » 08.02.2007 12:07

Hallo Christian,
die wachsen ziemlich schnell. Was nennst Du günstig. Der Preis, bei diesere Größe, liegt im schnitt bei 3-4 €
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2873
Alter: 68
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Beitragvon Cisi » 11.02.2007 00:46

Hallo Harry,

habe mir heute ( gestern ) zwei Männchen und zwei Weibchen für zusammen 12 € gekauft. Sind schon leicht bläulich gefärbt und sollen jetzt nur noch schnell wachsen :). Habe die kleinen noch nicht zu meinen Disken, sondern in mein kleines Garnelenbecken gesetzt. Wenn die ein bisschen grösser geworden sind kommen die aber ins grosse Becken.


Gruss,

Christian
Benutzeravatar
Cisi
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 41
Registriert: 03.10.2006 21:41
Wohnort: Voerde

Beitragvon Harry » 11.02.2007 12:26

Hallo Christian,
viel Glück mit den kleinen. Denk an das Grünfutter. Gefrorene Erbsen, auftauen, und nur die die untergehen ins Becken geben. Schlangengurke, Stücke abschneiden, halbieren damit das innere freiliegt, auf einen Nagel aufspiessen damit sie untergeht. Das gleiche mit gefrorenen Blattspinat machen. Meine bekommen zu dem Normalen Futterresten, die sie am Boden ausbuddeln, TÄGLICH son Grünzeug`s. Dann gehen sie dir auch nicht an die Pflanzen. Im Grunde genommen, sind das nähmlich ganz faule Burschen. Nehmen eher was am Boden bevor sie es erst ernten müssen.
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2873
Alter: 68
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Beitragvon Cisi » 14.02.2007 01:26

Hallo Harry,


danke für die Hinweise. Hab heute mal nen Stück Gurke ins Becken gelegt, aber hatten wohl keinen richtigen Hunger heute :). An Erbsen und Tabs sind die schon drangegangen. Werde morgen nochmal Gurke anbieten.

gruss,

Christian
Benutzeravatar
Cisi
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 41
Registriert: 03.10.2006 21:41
Wohnort: Voerde

Beitragvon Cisi » 17.02.2007 02:12

Hallo,

also mittlerweile scheint den Krebsen Erbsen, Gurke und Co zu schmecken :).

Hab da aber nochmal eine Frage bzgl. der Behausung. Welche Höhlen sind zu bevorzugen ? Wie gross sollte der Eingang und wie lang die Höhle sein ?


Gruss,

Christian
Benutzeravatar
Cisi
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 10
Alter: 41
Registriert: 03.10.2006 21:41
Wohnort: Voerde

Beitragvon Patriz (†  2011) » 17.02.2007 09:31

Hi!

Was haltet ihr davon, wenn ich den Beitrag in die Erfahrungsdatenbank verschiebe?

Gruß Patriz
Patriz (†  2011)
 

Beitragvon Harry » 17.02.2007 14:00

Hallo Patriz,
diese Bitte wollte ich auch schon stellen. Bin auch gerne bereit, einen etwas ausführlicheren Beitrag dazu einzustellen.
Nette(taler) Grüße
Harry
____________________________________________________________________________________________________________
Ich habe mehr Respekt vor denen die ehrlich gegen mich die Faust erheben,
als vor denen die mir verlogen die Hand reichen
Benutzeravatar
Harry
ADMIN
ADMIN
 
Beiträge: 2873
Alter: 68
Bilder: 0
Registriert: 11.01.2006 15:24
Wohnort: 41334 Nettetal

Beitragvon Patriz (†  2011) » 17.02.2007 17:29

Hallo Harry!

Na dann lege mal los!

(die letzten drei Beiträge lösche ich dann nach deinem Artikel wieder raus)

Gruß Patriz
Patriz (†  2011)
 

Nächste

Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste