Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Hier diskutieren Diskusliebhaber über ihr Hobby

Moderator: Moderatorenteam

Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon Caro315 » 03.07.2018 18:43

Hallo, ich habe vor 3 Monaten Disken aus schlechter Haltung aufgenommen und möchte
diese wieder aufpäppeln. Seid 1 Woche sehen von einem der 3 nun die Flossen aus wie angeknabbert. Weiß jemand was das ist?

Zu meinem Becken:

• 450l
• zwei Außenfilter
• UVC Klärer
Temperatur 28.5 Grad
Nitrat 18 mg/l
Nitrit 0 mg/l
GH >7
KH 8
PH 7,4
Chlor 0
CO2 15 mg/l
Leitwert 464

An dem zweiten habe ich festgestellt dass dieser in der schwanzflosse zwei weiße Pünktchen hat
Und mir ist wie ein weißes Fädchen aufgefallen welches von der Flosse weghing.
Ist das ein Pilzbefall oder Mineralstoffmangel?
Habe nun von Tropic Marin das pro Diskus Mineral rein und gebe auf das
Granulat vor dem füttern Vitamine.
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :denk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Caro315
Neu Registriertes Mitglied
Neu Registriertes Mitglied
 
Beiträge: 1
Alter: 25
Registriert: 03.07.2018 16:02
Wohnort: 74613 Öhringen

Share On

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon Peter L. » 07.07.2018 07:34

Hallo Caro,

du hast die Diskusfische aus schlechten Haltungsbedingungen übernommen, sie haben eventuell schlecht / gar nicht gefressen und die Wasserqualität war auch entsprechend schlecht, eventuell zu keimreiches Wasser. Aus den genannten Punkten resultiert dann eben auch die Flosseneinschmelzungen.

Biete den Tieren beste Haltungsbedingungen, füttere sie abwechslungsreich, mache 2x die Woche 50% Wasserwechsel und schau dann mal, wie sie sich entwickeln.

Gruss Peter
Benutzeravatar
Peter L.
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 1765
Alter: 52
Bilder: 1
Registriert: 28.02.2008 20:55
Wohnort: 86438 Kissing

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon Ioan C. » 07.07.2018 20:09

Hi, wie verhalten sich die Fische, eigentlich, beim fressen, danach, untereinander?
Gruß, Ioan
Youtube
Benutzeravatar
Ioan C.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 799
Alter: 65
Bilder: 61
Registriert: 24.03.2010 16:55
Wohnort: 25826 Sankt Peter-Ording

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon Joli » 10.08.2018 21:03

Guten Tag,

bei mir hat eines der übernommenen Tiere ebenfalls solche Einschmelzungen, zusätzlich scheint es seit gestern Verformungen am Maul zu geben. Andere Diskus hatten ebenfalls leichte ausgefranste Flossenränder, diese sind aber wieder am zusammenwachsen, nachdem ich mit Preis Carly zu gefüttert hatte.

Gruß

Jonas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Joli
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 7
Alter: 22
Registriert: 15.06.2018 15:09
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon malu » 10.08.2018 21:13

Hallo Jonas,

ich muss sagen das all deine gezeigten Fische sehr schlecht aussehen.

Messerrücken, abgemagert, große Augen. Warum tut man sich so was an?

Warum übernimmt man solche Fische?

Das wird nie was werden. Das einzige was man damit erreicht, ist das man nie wieder Diskus hält. Daher kommt das ganze, das der Diskus ein schwieriger Fisch ist.

Kauft gesunde Tiere, bleibt bei dem Besatz, dann klappt das auch. Nicht immer was dazu setzen.


Ich kenn jetzt deine Verhältnisse nicht, aber ich würde mir nie Fische dazu setzen, vor allem nicht solche.

mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 595
Alter: 42
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon Joli » 10.08.2018 21:28

Hallo Marcus,

sie wurden als Gruppe übernommen, in dem Becken bei mir waren keine weiteren Diskus.

Gruß

Jonas
Joli
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 7
Alter: 22
Registriert: 15.06.2018 15:09
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon malu » 10.08.2018 21:55

Hallo Jonas,

so eine gruppe übernehme ich gar nicht. Da kannst nur verlieren. Die Tiere wurden von Anfang schon schlecht gepflegt.

Da wirst nie Freude damit haben.

Sie dir mal eine schöne Gruppe an. Da wirst Augen machen.

Ist wie Tag und Nacht zu deinen.

Und Pflegeleicht.


mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 595
Alter: 42
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon Joli » 10.08.2018 22:03

Hallo Marcus,

das habe ich mittlerweile auch gemerkt :)
Aber jetzt möchte ich natürlich die Tiere bestmöglich umsorgen.
Hast du eine Idee, was mit dem Maul los sein könnte?

Gruß

Jonas
Joli
Neues Forenmitglied
Neues Forenmitglied
 
Beiträge: 7
Alter: 22
Registriert: 15.06.2018 15:09
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon malu » 10.08.2018 22:14

Hallo Jonas,

was hast den eigentlich vor?
Wie ist dein Plan?
Da kannst nicht viel machen.

Gibst Unsumme an Medikamenten aus, bringt dir alles nix.


Wenn vernünftig Diskus halten willst, dann hilft nur ein Neustart.

mfg

Marcus
malu
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 595
Alter: 42
Bilder: 3
Registriert: 07.12.2009 23:04
Wohnort: 86444 Affing

Re: Ausgefranste Flossen und dunkle Streifen

Beitragvon Kai_M » 16.08.2018 09:45

Hallo Jonas,

wenn dir bewusst ist, das deine Diskus nicht mehr wachsen werden und sich die Diskus kaum noch entwickeln werden, dann ist doch alles okey.

Ich vermute, dass du eine erhöhte Keimbelastung im Wasser hast. Diese kann zu ausgefransten Flossen führen. Hier wäre ein Leistungsstarker UV Filter angebracht. Den kannst du später durch einen Glasperlenfilter ersetzen. Zum Anfang würde ich aber UV vorziehen, da du das Wasser schneller keimarm bekommst.

Füttere regelmäßig sehr kleine Portionen. Ruhig 4 bis 5 mal täglich. Das belastet das Wasser weniger und die Diskus bekommen ausreichend Energie.
Ich würde Artemia, weiße Mülas in bester Qualität und eventuell ab und an eine Herzmischung geben. Abrunden kannst du das mit gefriergetrockneten Futter welches du in Aquakraut oder Multibionta einweichst.

So sollten die Diskus langsam wieder an Masse zuhnemen.

LG Kai
Kai_M
Forenmitglied
Forenmitglied
 
Beiträge: 76
Alter: 48
Registriert: 18.08.2017 11:34
Wohnort: 77773 Schenkenzell


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste